Frage von H3iNer96,

können weibliche kaninchen in jedem alter schwanger werden?

hi, mein kaninchen ist 10 jahre alt und ich würd gern mal wissen ob es trotz des hohen alters prinziepiel noch schwanger werden kann ? keine angst ich plane nicht dass kaninchen nochmal schwanger werden zu lassen ;)

Antwort von Ninken,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gute Frage. Wildkaninchen werden nicht so alt (im Schnitt 1-2 Jahre, 3 Jahre ist schon die große Ausnahme) und Züchter setzen keine älteren Häsinnen zur Zucht ein. "Studien" wird es dazu wohl nicht geben (wer hätte ein Interesse an so einem sinnlosen und gefährlichen Experiment …), blieben noch "Unfälle". Da die wenigsten Kaninchen 10 Jahre alt werden, dürften solche Unfälle (ungewollte Schwangerschaften) höchst selten sein, ich persönlich hab noch nicht davon gehört. Aber dass sie theoretisch noch schwanger werden könnte, würde ich auf keinen Fall ausschließen. Ich weiß es schlicht nicht. Was ich aber weiß, ist, dass es höchst gefährlich wäre, wenn sie wirklich schwanger würde, zumal es ihr erster Wurf wäre (oder der letzte Wurf zumindest bestimmt sehr lange her wäre). Die Probleme gehen schon los, wenn die Häsin bei ihrem ersten Wurf 2 Jahre (oder älter) ist. Oder wenn der letzte Wurf länger als 1 1/2 Jahre zurückliegt. Weil das Becken mit der Zeit zu unelastisch wird, wenn nicht in kurzen Abständen geworfen wird. Keine Ahnung, ob eine 10jährige Häsin eine Schwangerschaft/Geburt überleben würde (ich hätte da aber arge Bedenken …), ein Überleben des Wurfs dürfte so gut wie ausgeschlossen sein.

Aber wie ich schon in der anderen Frage schrieb: Der Rammler muss eh kastriert werden, zu seinem eigenen Wohl (der Trieb ist ja sprichwörtlich …) und auch, damit er die Häsin nicht in den Wahnsinn treibt mit seinem ständigen Wollen … Trotzdem eine interessante Frage :-)

LG von Ninken

Kommentar von H3iNer96,

ja schon klar das das gefährlich ist ;) ich lass den jetzt kastrieren :) übrigens ist der rammler gestern abend angekommen und mangelns weiterem käfig hab ich in jetzt wirklich in die untere etage gesetzt ich hab beide hasen lange und genau beobachtet und keiner von beiden wirkt "ÜBERNERVÖS" NATÜRLICH IST "der platzhirch"etwas angespannt gewesen, da er auf einmal keine zweite etage mehr nutzen kann..aber es scheint allles ok zu sein :)

Kommentar von Ninken,

Ui ui … Das sieht man denen auch selten an, vor allem am Anfang, aber glaub mir – die sind jetzt beide nervös :-) Ich würde so schnell wie möglich eine zweite Unterbringungsmöglichkeit besorgen, am besten gleich ein Gehege (auf Dauer ist so ein Käfig ja eh zu klein). Muss ja nicht sein, dass die Spannung so anwächst, dass sogar ein Mensch das merkt :-)

Antwort von Moehren,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Prinzipell schon... Aber es ist verdammt gefährlich. Grüßchen Kathi von www.moehren-sind-orange.de

Antwort von HaeschenKlein,

im prinzip schon ..aber mit diesme alter währe es verdammt gefäjrlich ..das perfekte alter geht bis 3 jahre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community