Frage von michibrand, 147

Können Unis herausfinden, ob ein Kandidat schoneinmal studiert hat?

Können Unis herausfinden, ob ein Kandidat schoneinmal studiert hat? Also, können Unis irgendwie herausfinden ob jemand schoneinmal irgendwo in Deutschland eingeschrieben war oder gar ein Studium erfolgreich beendet hat?

Antwort
von Schneewitcheen, 124

Wieso sollten sich die Unis die mühe machen ? Das würde sie doch nicht interessieren. Außer, es wird im System angezeigt. Wenn du schonmal auf derselben Uni warst und dich exmatrikulieren lassen hast, kann es möglich sein, dass sie das im System sehen. 

Kommentar von michibrand ,

naja, die frage war nicht danach ob sie sich die Muehe machen, sondern ob sie es koennen. Also meinst du eher nicht?

Kommentar von Schneewitcheen ,

Nein, ich denke eher weniger, hab mich auch mal exmatrikulieren lassen auf derselben Uni und mich für den selben Studiengang im SoSe wieder eingeschrieben. Die haben gar nicht geprüft, ob ich davor schon eingeschrieben war oder nicht. Das interessiert sie überhaupt nicht :D 

Kommentar von michibrand ,

Danke. Gut hier eine wirkliche Antwort auf meine gestellte Frage zu bekommen, anstatt moralphilosophisch belehrt zu werden. Danke!

Kommentar von michibrand ,

Hast du dich an der gleichen Uni für den gleichen Studiengang komplett neu einschreiben lassen, für das 1. Semester?

Kommentar von Schneewitcheen ,

Ja :D ich weiß, ich weiß es klingt blöd, aber ich war mir unsicher mit dem Studiengang und hab mich dann für Wirtschaftsingenieur erneut eingeschrieben. Meine Familie ist sehr religiös und wollte das ich in den Ingenieur Bereich gehe.. Aber ich hab mich letztendlich entschieden in den Film und Fernsehen Bereich zugehen, auch wenn sie dagegen sind. Deshalb würde ich dir raten, etwas zu studieren, welches du auch im wirklichen Sinne durchziehen wirst. 

Antwort
von Coriolanus, 84

Hör bitte nicht auf sog. "Experten". Natürlich können die Hochschulen dies herausfinden. Sie werden keine Überprüfung machen, wenn kein Verdacht besteht aber es gibt viele mögliche Gründe, weshalb Dein früheres studentisches Vorleben bekannt werden könnte. Dann wirst Du - sofern eine Immatrikulation aufgrund der Vorgeschichte nicht zulässig gewesen wäre - wieder exmatrikuliert (mit weiteren möglichen Rechtsfolgen). Übrigens. Ein Hochschulabschluss könnte auch Jahre nach Studienabschluss wieder aberkannt werden!

Antwort
von Chaosweaver, 107

Das musst du alles bei der Bewerbung an der Uni angeben. Solltest du bei der Bewerbung lügen oder wichtige Punkte verschweigen kannst du Probleme bekommen sobald dies ans Licht kommt: Exmatrikulation.

Antwort
von User1998, 92

Du bist verpflichtet, sowas anzugeben. Wenn du angenommen auf Uni A ein Mathematik-Studium begonnen hast und das wegen Nichtbestehen nach 3 Semestern abbrichst, dann bist du kein Erststudent mehr. Bewirbst du dich dann an Uni B als Erststudent in Mathematik, hast du die Unwahrheit gesagt, wenn du dein Erststudium verschweigst. Sollte das jemand durch einen Zufall herausfinden (ein gehässiger Kommilitone etc.) und du - sagen wir mal - schon im 5. Semester bist, dann wirst du exmatrikuliert wegen Falschaussage und deine 5 Semester waren fürn A*sch. Willst du ernsthaft so ein Risiko eingehen? An Lügen sind schon andere Leute gescheitert (siehe K. T. zu Guttenberg)

Kommentar von michibrand ,

Naja, die Exmatrikulation wäre allerdings nur möglich wenn ich mir durch Nicht-Angabe einen Vorteil verschafft hätte, d.h. einen Studienplatz bekommen hätte den ich bei Angabe (wahrscheinlich) nicht bekommen hätte.

Kommentar von User1998 ,

Da bist du leider im Irrtum. Jede unwahre Angabe führt bei den meisten Unis zur Exmatrikulation. Denn da du kein
Erststudent bist, hast du dir quasi IMMER einen Vorteil verschafft.

Kommentar von michibrand ,

Das stimmt nicht. Nach dem Hochschulgesetz ist die Exmatrikulation nur zulässig, wenn nachträglich Tatsachen bekannt werden, die zur Versagung der Einschreibung hätten führen müssen. Sorry.

Antwort
von Vyled, 87

Mit Sicherheit geht das irgendwie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community