Frage von vayooler17 26.05.2010

Können Träume die Zukunft vorhersagen?

  • Antwort von MadameSalome 26.05.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Solche Träume kenne ich sehr gut. Jedoch glaube ich nicht das dein Traum wusste wann dein Wecker klingelt, ich würde eher sagen das war deine ineere Uhr. Viele Menschen wachen ohne Wecker immer um dieselbe Zeit auf ganz einfach weil es dein Körper mittlerweile "gewohnt" ist. Du bekommst meist um die selbe Zeit Hunger, wirst um die selbe Zeit müde und wachst eben um die selbe Zeit auf. Klar ist das nicht auf die Minute aber so ziemlich mit ein paar minuten plus oder minus eben. Ich denke das es damit zusammenhing und würde das ganze eben als Zufall deuten.

  • Antwort von GoodFella2306 26.05.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nein, in Träumen verarbeitest du lediglich die Erfahrungen der letzten Zeit.

    Zukunftsdeutung ist Mumpitz.

  • Antwort von DSGamer 26.05.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Vieleicht war das mit dem Tunnel das , weil der traum zu ende ging ;) Also ich glaub man kann durch träume manchmal/selten in die zukunft sehen :)

  • Antwort von Liana90 28.06.2010

    Naja es kann was heißen, aber muss nicht unbedingt. Man kann es nicht sagen, ist meine Meinung. Ich selber besitze die Gabe der zukunftsvorraussage, aber man weiß nie was eine Vision ist und was nicht. Das muss man wirklich lernen und es ist kaum möglich das zu kontrollieren. Ich hatte auch schon sehr viele Visionen im Traum, die aber mit dem Problem waren, dass sie sofort auf den darauffolgenden Tag geschahen. Da aber dein Truam sehr unrealistisch ist, würde ich einfach sagen, dass du unbewusst angst hast vonnem Turm zu springen^^

    Liebe Grüße

  • Antwort von OmaWeh 27.05.2010

    in diesem fall glaube ich, sowie traumforscher auch schon oft berichtet haben, dass unser gehirn noch während des aufwachens "den film fertig dreht". das ist jetzt nur so salopp dahin gesagt, hoffe aber, dass du verstehst, was ich damit meine. lg OmaWhe

  • Antwort von coeleste 26.05.2010

    mehr zu erfahren,wäre zuviel für dich gewesen

    da stimmt alles:traum zuende,wecker

    so ist das

    kenne ich auswendig

  • Antwort von rodi412 26.05.2010

    Du hast auch in deinem körper eine ziemlich genaue Uhr.. wenn du entweder immer um die selbe Zeit aufstehst oder vor dem einschlafen dir einredest "Ich muss um 6 aufstehen, ich muss um 6 aufstehen", dann wirst du das bestimmt. Ob Träume das Leben vorhersagen können ist so wenig Belegt, wie es "Geister" gibt oder nicht. Das nennt man glaube ich "Seelenwanderung".. vielleicht ist es wahr, vielleicht nur eine Illusion/Streich des Verstandes.

  • Antwort von FaulesTier 26.05.2010

    wenn wir schlafen bzw träumen haben wir kein zeitgefühl.. kann sein das der traum schon lange zu ende war du aber diesen letzte kleinen teil mit ins wachsein hinübergenommen hast deswegen kommt es dir so vor als wärst du in dem moment auf gewacht.

  • Antwort von Sureshooter 26.05.2010

    du wachst doch immer um dieselbe uhrzeit auf, oder?

    wenn ja, weiß dein gehirn, dass die traumphase bis dahin(also z.b. 6:30uhr) laufen kann und dann wachst du auf.

  • Antwort von mrlove123 26.05.2010

    Ich halte es für ein Gerücht. Solls aber geben. Ich glaube nicht daran.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!