Frage von Lunatax, 33

können träume das lernen beeinflussen?

Wenn ja wie?

Antwort
von Priol23, 6

Generell kann man sagen, dass du Sachen, von denen du träumst, auch gut im Gedächtnis behältst.

Gerade bei Bewegungslernen kann man in Träumen sogar bewusst üben.

Dr. Daniel Erlacher hat das in seiner Doktorarbeit untersucht:

http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/volltextserver/5896/1/Doktorarbeit_Endversion...

Antwort
von texisor, 11

Wenn du kurz vor dem schlafen gehen lernst und dann schläfst, festigst du die Erinnerung. Anstatt, dass Sie im Kurzgedächnis verweilt, nimmst du Sie ins Langzeigtgedächnis auf.

Heißt, dass du die Erinnerung am gelernetn dir besser und länger merkst.

Dennoch musst du das mehrmals machen, weil das nicht einfach so klappt. Aber es ist sinniger als einen Tag 5 Stunden zu lernen, dann im Internet surven und zu behaupten, du hättest gelernt.

Antwort
von KaanK2003, 20

Mit luziden träumen. Dort kannst du dann z.B. für eine klassenarbeit lernen

Antwort
von Draze, 19

Mit luziden Träumen kann man viel machen z.B. Politiker bereiten sich auf Reden vor usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten