Frage von FragerGuteFrage, 49

Können Tiere zwischen künstlicher Befruchtung und natürlicher Befruchtung unterscheiden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kuechentiger, 6

Da sie in dem Moment garnicht wissen, dass sie befruchtet werden, erübrigt sich die Frage. Wenn dann eine Trächtigkeit eintritt, sind die hormonellen/körperlichen Vorgänge gleich. 

Tiere können nicht darüber nachdenken, woher die Schwangerschaft kommt, obwohl gar kein Deckakt stattgefunden hat.

Ob sie den natürlichen Deckakt vermissen? Das kann man nicht sagen. Die allermeisten haben es ja nie erlebt und kennen es daher nicht.

Antwort
von ApfelTea, 4

Das wissen wir nicht. Solange ich es nicht weiß, geh ich davon aus, dass die Tiere es nicht gut finden und deswegen (unter Anderem) unterstütze ich den Kram auch nicht.

Antwort
von huehnchenhase20, 8

Ich bin mir sicher eines davon macht ihnen mehr Spaß!

(Da ihre natürlichen Triebe dadurch auch befriedigt werden)

Antwort
von blackhaya, 10

Nein.

Künstliche Befruchtung ist standart in jedem kommerziellen Tierstall.

Kommentar von canesten ,

Klar haben dieTiere  Bewustsein

Künstliche Befruchtung ist Sweinerei in jedem kommerziellen
Tierstall.

Kommentar von blackhaya ,

Massentierhaltung.

Sehr schwieriges Thema. In Deutschland leben 80 Millionen Menschen und sehr vieel finden Fleisch sehr lecker. Mit konventionellen Methoden könnte man nicht genug Fleisch für alle Produzieren.

Antwort
von canesten, 8

ja klar die sind zwar Tiere aber die merken das auch

Antwort
von Aliha, 7

Wenn der Tierarzt der Kuh vorher ein Küsschen gibt, dann merkt sie keinen Unterschied.

Antwort
von Ursusmaritimus, 7

Es hat noch kein Tier beim europäischen Gerichtshof Klage wegen Sexismus und vorenthalten natürlichen Sexualverkehrs eingereicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten