Frage von FelinasDemons, 87

Können Suizidgedanken ewig bleiben?

Heißt,wenn's im Jugendalter anfängt man sie kontinuierlich(durchghend) bis zum (normalen) Tod hat.

Antwort
von derMannohnePlan, 47

Sie können von jetzt auf gleich aufhören!

Du bist der Herr über Deinen Körper und Deine Gedanken und nicht umgekehrt.

Du bist derjenige der sich selber als ICH denkt. Deine Gedanken erzeugen das ICH und dieses erzeugt Deine Gedanken. Dies geschieht in Wechselwirkung zueinander.

Wenn Du dies durch neutrale Beobachtung Deiner Gedanken erkennst, ohne sie zu analysieren und zum Stillstand bringen zu wollen, kommst Du alleine hinter die Mysterien Deiner Identität. Dieser Vorgang ist bereits tiefe Meditation. Ich empfehle Dir das Buch - Wu Wei von Theo Fischer.

Du bist selbst imstande Deinen Geist zu lenken. Und nicht nur das, sondern auch den Geist anderer. Beschäftige Dich ein wenig mit AIKIDO. 

Kommentar von FelinasDemons ,

Es war nur eine Frage aus reinem Interesse.Ich hab keine Suizidgedanken mehr.

Kommentar von derMannohnePlan ,

Ok, super! Aber dann verstehe ich die Frage nicht? Du siehst doch dann dass sie aufhören können.

Kommentar von FelinasDemons ,

Schon,die Frage bezog sich jedoch auf eine bestimmte Person.Sie hat das schon lange.Bei jedem ist das ja verschieden. Egal,trozdem Danne für die Antwort :)

Antwort
von meinstadtleben, 42

Grundsätzlich: Ja. 

Aber es kommt immer darauf an wie es dir geht und wie du dich entwickelst. Durchgehend wird das sowieso nicht gehen, da die Gedanken auch mal woanders hin wandern. Letztendlich ist es ein Konflikt zwischen deinen schlechten Gefühlen und deinem Selbsterhaltungstrieb. 

Ergo wird das ganze immer in Abhängigkeit zu deiner Stimmung stehen. 

Ein andere Fall ist die Panik vor dem Tod, diese kann im schlimmsten Fall kontinurlich stattfinden bis sich der Betroffene von der Panik erlösen muss/will und den einzigen Weg im Selbstmord sieht.

Antwort
von 3rammstein3, 45

es ist eigentlich schon fast recht "normal" im Jugendalter solche Gedanken zu haben.Die gehen aber mit der Zeit weg und wenn nicht, sollte man vielleicht einen Therapeuten aufsuchen gehen.

Antwort
von nowka20, 15

das hängt davon ab, wie stark man sch von seinem körper dirigieren läßt

Antwort
von Kandahar, 35

Ich denke mal, dass viele Menschen irgendwann in ihrem Leben mal über Suizid nachdenken.

Zum Glück behalten die wenigsten diesen Gedanken auf Dauer. Wenn es ein Dauerzustand ist, sollte man eine Therapie machen.

Antwort
von erikology, 42

Nein, da kann eine Therapie helfen. Lg

Kommentar von FelinasDemons ,

Man kann auch mit Therapie Suizidgedanken haben...

Kommentar von erikology ,

Klar, anfangs schon. wenn du die Therapie allerdings ernst nimmst und vo durchziehst, wird das mit der zeit immer weniger, glaub mir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community