Frage von Typausulm, 65

Können such Feuerwehrleute bei der BF weigern in ein brennendes Haus ist so zu gehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LovingStarTrek, 27

Man bekommt Befehle vom Einsatzleiter, und diesen ist normalerweise zu folgen. Der Einsatzleiter muss seine Leute aber nicht in ein brennendes Haus schicken, wenn unzumutbare Gefahr (z.B. Einsturz des Gebäudes) vorliegt. 

Expertenantwort
von Nomex64, Community-Experte für Feuerwehr, 46

Zunächst mal erteilt der Einheitsführer einen Einsatzbefehl und Befehle sind zu befolgen.

Da sollte der Koll. oder Kam. aber schon einen guten Grund haben den Befehl nicht zu befolgen. Der Grund könnte nur sein das er sich einer Straftat schuldig machen würde oder eine unzumutbare Gefahr für das eigene Leben besteht. Wobei "unzumutbar" bei einem Angehörigen der Feuerwehr schon deutlich höher angesetzt ist als in anderen Berufen.

Kein Einheitsführer wird seine Unterstellten aber bewusst in eine solche Lage befehlen.

Antwort
von wurzlsepp668, 60

kein Feuerwehrmann, egal ob Freiwillig oder Berufsfeuerwehrler ist verpflichtet, seine eigenes Leben im Einsatz aufs Spiel zu setzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community