Frage von EinfachMomo2016, 105

Können Spinnen überleben wenn man sie mit den Staubsauger einsaugt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SonjaLP1, 35

Experten und Staubsaugerhersteller räumen mit diesen Mutmaßungen vieler Ottonormalverbraucher auf und liefern auf die oben gestellte Frage eine klare Antwort: Im Normalfall wird eine Spinne beim Einsagen getötet.

Das ist allein schon der hohen Geschwindigkeit geschuldet, die im Staubsaugerrohr und -schlauch entsteht. Denn je nach Wattleistung des Staubsaugers entsteht im Schlauch eine Geschwindigkeit von 100 bis 140 km/h.

Quelle: http://www.staubsauger.net/spinne/

Kommentar von EinfachMomo2016 ,

klingt gut danke :)

Kommentar von SonjaLP1 ,

Cool , Vielen Dank für den Stern ;-)) 

Antwort
von sweetviper, 49

Die Wahrscheinlichkeit das diese überleben, ist sehr gering jedoch nicht unmöglich.

Antwort
von GromHellScream, 54

Hallo EinfachMomo2016,

nein, der Staubsager hat schon so eine starke Saugkraft das die Spinne stirbt, wenn sie gegen den Staubbeutel knallt.

---

Mit freundlichen Grüßen
GromHellScream

Kommentar von EinfachMomo2016 ,

Hoffe das stimmt habe eine Spinnenphobie 😅

Kommentar von GromHellScream ,

Hehe, bei mir ist es so das ich mich sehr stark von Spinnen ekel und auch meistens einen großen Bogen um die mache, aber wenn es sein muss, mache ich die Spinnen selber einfach weg und töte sie.

Kommentar von EinfachMomo2016 ,

Ja das kann ich leider nicht, hab es mal versucht und bin dann richtig in Panik gekommen :(

Kommentar von GromHellScream ,

Wenn mich unerwartet eine Spinne überrascht spielt sich im Zimmer eine Szene aus Kampf der Giganten ab :D

Antwort
von DerDiplomAnwalt, 55

In der Regel nicht, weil sie mit hohen Druck gegen die Wand des Auffangbehälters geschleudert werden.

Alternative:  Küchenpapier, Taschentuch oder Wc Papier nehmen, feucht machen und zack. Aber nicht zu stark drücken, sonst bleibt trotz des feuchten Papiers ein Fleck auf der Tapete.

Kommentar von EinfachMomo2016 ,

traue mich nicht, habe große Angst vor den :(

Kommentar von DerDiplomAnwalt ,

:/   Dann durchsichtige Plastikdosen mit Deckel nehmen und einfangen.

Antwort
von cub3bola, 36

Ja und es ist ein brutaler und qualvoller Tod.

http://www.staubsaugerguide.de/ratgeber/sterben-spinnen-im-staubsauger/

Kommentar von EinfachMomo2016 ,

Tut mir auch ehrlich leid für sie, ich habe zuerst versucht sie direkt zu töten damit sie nicht qualvoll sterben, aber ich kann es einfach nicht :(

Kommentar von cub3bola ,

Die Lüge das die Viecher aus dem Staubsauger krabbeln ist aber sinnvoll, weil die ganzen Phobiker die sonst einfach ausfsaugen würden. Das ist aber einfach nur abscheulich und sadistisch! Spinnen fängt man lebendig und trägt sie aus der Wohnung und Phobie hin oder her, lieber sich der Angst stellen als den leichten Pfad des Sadisten zu wählen!

Kommentar von DerDiplomAnwalt ,

Brutaler und qualvoller Tod? Selber schuld, wenn sie Hausfriedensbruch begehen!  :D

Kommentar von cub3bola ,

Darauf mein lieber DiplomAnwalt antworte ich mit einem Lied: https://www.youtube.com/watch?v=fBnYt2-9dGo

Kommentar von EinfachMomo2016 ,

cub3bola geht nicht so einfach, denkst zwar ist doch nichts eben ne spinne raus zutragen aber für mich ist so was sehr schlimm

Kommentar von cub3bola ,

Du ich kann die Spinnen für dich raustragen, ich habe da keine soo große Angst. Würde wir uns kennen, würde ich dir sofort meine Hilfe anbieten - ich habe durchaus Verständnis für Angstzustände. Hier ist aber das Internet und ich kann dir nur Rat geben - keine wirkliche Hilfe. Daher bin ich hin- und hergerissen zwischen "armer Phobiker" und "mieser Tierquäler". Mit Blick darauf das die Spinne eigentlich ein Nützling ist und deine Angst durchaus kurierbar, tendiere ich bzgl. dieser Sachlage jedoch zur Spinne. Sorry.

Antwort
von donghun, 62

nein kein Insekt. Da der Aufprall zu stark ist. (habe ich in Galileo gesehen)

Kommentar von EinfachMomo2016 ,

hoffentlich...habe große Angst vor den :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community