Können Spieler des BVB Aktien des BVB kaufen oder würde das unter Insiderhandel fallen, da ihre eigene sportliche Leistung den Aktienkurs beeinflussen kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ausgesprochen gute Frage.

Bei "normalen" Aktiengesellschaften gibt es "Organe" die ihre Geschäfte in den Aktien der Gesellschaft grundsätzlich offenlegen müssen ( Vorstand , Aufsichtsrat ).

Zudem ist es als Insiderhandel strafbar, wenn man noch nicht allgemein bekannte Informationen für sich oder andere nutzt. ( Z.B. die Sekräterin des Vorstandes schreibt die Presseerklärung, die am nächsten Tag veröffentlicht wird ).

Grundsätzlich ist natürlich die Frage, ob bestimmte Mitarbeiter nicht zumindest in die generelle Meldepflicht für Aktientransaktionen einbezogen werden sollten ( man denke z.B. an die Forscher in Pharnaunternehmen, die immer einen Informationsvorsprung haben ).

In diesem Zusammenhang kann man denke ich auch durchaus zum Schluß kommen, dass Spieler eines Vereins, aufgrund des elementaren Einflusses ihrer - manipulierbaren - Leistung auf das Wohlergehen der Vereins, besser in den Kreis derer aufgenommen würden, deren Geschäfte in Aktien der Gesellschaft grundsätzlich anzeigepflichtig sind. Ein Verbot wäre meiner Meinung nach eine Stufe zu viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufen können Sie die auf jeden Fall, der Geschäftsführer einer Firma kann ja auch seine eigenen Aktien privat kaufen. Die Frage ist halt, ob sie das irgendwo melden müssen?
Da die BVB Aktien aber in erster Linie Fan-Artikel sind, und die niemand als ernstes Investment ansieht, ist es aber wohl nur ein theoretisches Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wie, wenn du bei Siemens Angestellt bist und Siemens Aktien kaufst. Das darf man natürlich und ist überhaupt kein Problem.

Die Spieler sind Angestellte und müssen Lohnsteuer etc. abführen.

Der Sportdirektor oder so muss das aber melden, da er Einblicke ins operative und strategische Geschäft hat.

Hier siehst du btw. die Leute die solche Trades veröffentlichen müssen:

http://www.finanzen.net/insidertrades/BVB

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung