Frage von ichweisnetwas, 41

Können soziopathen tatsächlich auch normale leben führen und wissen teilweise nichtmal das sie so sind?

Hey Leute,

Da ich meine gefühlslage nie verstand und auch nie bei anderen menschen "mitfühlen" konnte bin ich irgendwann zu einen psychologen gegangen. Nach ewigen sitzungen kam dann das ergebnis oben heraus.

Meine frage ist nur ob das wirklich möglich ist? Ich dachte soziopathen sind grundlegend gewaltätig oder solche dinge. Davon ist bei mir rein garnichts zu sehen auser als jugendlicher damals. Lediglich die absolute emotionslosigkeit und das unfähigsein auf andere menschen einzugehen ist definitiv der fall.

Also ist es möglich das man quasi schonimmer psychisch "zerstört" war und es selbst nicht realisiert hat?

Offengestanden ist es mir recht egal, ich suche eben nur nach antworten da ich wie gesagt bei mir selbst den überblick verlor was meine gedanken etc angeht.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von bobbelkopp, 26

Klar kann es sein das psychische Krankheiten nicht vom Betroffenen wahr genommen werden. Und Soziopathen sind nicht von Natur aus Gewalttätig oder Aggressiv.

Sie können nur einfach nicht die Gefühlslagen und Situationen anderer Menschen verstehen. Und da die meisten Menschen des öfteren recht unlogisch aus besagten Gründen handeln, kann das zu völligen Unverständnis bei bestimmten Entscheidungen führen.

Du kannst aber bestimmte Soziale Verhaltensformen durchaus lernen, das kann ich dir auch ans Herz legen. Dadurch wirst du bestimmt auch einfacher mit dir selbst klar kommen.

Kommentar von ichweisnetwas ,

Okay danke für die antwort.

Ja laut meinem doc komme ich wohl nur recht gut mit menschen aus da mein verstand schnell kapiert hat das er nicht mit anderen menschen klarkommt. Dadurch hab ich dann wohl gelernt mich je nach lage einfach anzupassen.

Deswegen kann ich wohl auch so gut in fast jeder schicht der menschheit unterwegs sein und falle kaum auf.

Ich war in sovielen unterschiedlichen gruppen in meinem leben nur weil ich mich quasi selbst finden wollte und egal wo oder wie ich konnte mir oft alles so zurechtlegen das ich irgendwie dazugehöre.

Nur eben gefühlstechnisch ist da einfach garnix.

Mich erleichtert das wissen darüber. Jetz weis ich auch was sämtliche damen immer mit ihren vorwürfen meinten. Logisch das es nicht funktionieren kann wenn der partner (also ich) unfähig ist mit der frau mitzufühlen.

Naja ich werd weiter dran arbeiten man findet bestimmt einen für mich lohnenswerten weg.

Kommentar von bobbelkopp ,

DU findest bestimmt einen lohnenswerten Weg ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community