Frage von Positivia, 23

Können Sie mir aus Erfahrung Anregungen geben, an was ich denken darf, wenn ich (wahrscheinlich) als Granny Aupair in Cambridge erwartet werde?

Natürlich möchte ich gern die beiden Jungen (4 + 2 Jahrte) einer deutsch/schottischen Familie betreuen + deren Sprachkenntnisse erweitern sowie die Freizeit phantasievoll + konstruktiv mitgestalten, so wie es den Jungen gefällt. Täglich 7 km Schulweg inklisive. Ganz nebenbei wären die Mahlzeiten + die Wäsche von mir abzudecken.

An was muss ich denken, wenn ich davon ausgehe, dass die englische Sprache bei mir wieder geweckt wird.

Jede Idee begrüße ich und lese sie dankbar.

Einen schönen, sonnigen Tag für alle Leser+ Leserinnen

Antwort
von inicio, 12

Cmbridge ist eine wunderschoene Stadt mit hohem Freizeitert und vielen Museen. Wenn du wegen der Sprache unsicher sein solltest kannst du auch einen kurzen Intensivkurs vor deiner Aupair Zeit belegen. Aber ich denke, du wirst schnell wieder fit in englisch sein. Ich bin vor 10 Jahren aus beruflichen Gruenden in England gelandet -aber mein etwas eingerostetes englisch war schnell wieder auf gutem Stand. Alles Gute und schoene Zeit!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community