Können sich Katzen erkälten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit einer normalen Menschenerkältung kann man auch seine Katze anstecken. Daneben gibt es auch den sog. Katzenschnupfen, von dem es 23 verschiedene Arten gibt, gegen 7 davon kann man impfen, deshalb sind Katzenseuche und Katzenschnupfen-Impfungen auch bei Wohnungskatzen unerläßlich. Die Viren kann man von draußen mit hineinbringen, selbst wenn Deine Katze nicht nach draußen geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linda275
21.01.2016, 21:42

Oh, wusste ich gar nicht:)

0

Ja es gibt Katzenschnupfen, wenn eine Katze den hat muss sie zum TA der sie dann Behandelt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Katzen können sich auch erkälten. Wenn sie Zugluft ausgesetzt sind; wenn sie nass geworden sind und in der Kälte bleiben, keine Möglichkeit haben sich zu trocknen. Damit meine ich nicht die Ansteckung durch den Menschen.

http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzen-gesundheit/erkaeltung-bei-katzen-symptome-id77197/

Dann aber ab zum Tierarzt, damit sich keine Lungenentzündung, Augenentzündung oder schlimmerer Schnupfen und Fieber entwickeln kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt ja den sogenannten Katzenschnupfen. "Was die dagegen machen"? Naja, ob Katzenschnupfen von alleine verschwindet ist eher Glücksache. Ein Besuch beim Tierarzt ist eigentlich Pflicht für Katzenhalter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linda275
21.01.2016, 19:37

Achso, gut dass unsere Katze gesund ist😊

0

Ja....es gibt auch Katzenschnupfen! Können sogar durch Menschen "angesteckt" werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung