Frage von flamingochen, 71

Können sich ein Zwergkaninchen und ein Mini-Zwergkaninchen kreuzen (Der 'Züchter' meinte nein, aber ich bin mir noch etwas unsicher deswegen)?

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 43

Hi du,

sie können es. Kaninchen ist Kaninchen und damit ist eine Kreuzung möglich, man sollte aber dringend von solchen Experimenten absehen, weswegen hat BrightSunrise absolut korrekt erklärt.

Und bitte, Mini-Zwergkaninchen? So etwas ist keine richtige Zucht. Irgendwo muss es auch mal gut sein, mit diesem "immer kleiner" Wahn bei den Haustieren, das ist nicht gesund.

Antwort
von CeliBeee, 21

Natürlich geht das, jedoch hat das einen Grund das er dazu nein gesagt hat. Die Tiere werden immer kleiner und bekommen so auch immer mehr Störungen mit Knochen und Gelenken usw. Diese "Kreuzung" dieser Tiere wäre totaler Quatsch. Stell dir mal vor, die Hunde stammen von den Wölfen, die sind sehr groß und es gibt Chihuahuas die sind so groß wie eine Tasse! Das ist überhaupt nicht gut, die werden schnell krank und haben Probleme usw. Stell dir mal vor man könnte Menschen züchten (geht natürlich nicht das ist hoffentlich jedem klar) und man würde immer kleinere Machen, so das sie so Groß wie ein Füller sind. Glaubst du, das ist gesund? Ich würde es lassen, wenn dir was an Kaninchen liegt (:

Kommentar von BrightSunrise ,

Das einzige "Problem" wäre, dass die Nachkommen nicht lebensfähig sind.

Kommentar von CeliBeee ,

Sie können schon leben, nur halt mit schmerzen und mit keinem hohen Lebenserwartungen Bsp. 1-2 Jahre, noch dazu kommt das sie leiden würden.

Kommentar von BrightSunrise ,

"Bis auf die Zwergwidder tragen alle Rassen den Zwergfaktor, der die typische Körperform hervorruft. Der Zwergfaktor ist in seiner homozygoten Form tödlich, so dass zwei Zwergkaninchen nicht miteinander verpaart werden dürfen (Qualzucht)."

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zwergkaninchen_%28Hauskaninchen%29

Kommentar von BrightSunrise ,

Aber du hast insofern Recht, dass nicht alle nicht lebensfähig sind.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Genetik_des_Hauskaninchens#Der_Zwergfaktor

Kommentar von CeliBeee ,

Ja, viele würden auch sofort sterben, aber manche können das auch überleben nur halt mit Störungen, können kaum laufen usw..

Antwort
von BrightSunrise, 52

Zwei Zwergkaninchen dürfen nicht miteinander verpaart werden, da die Nachkommen nicht lebensfähig sind.

"Bis auf die Zwergwidder tragen alle Rassen den Zwergfaktor, der die typische Körperform hervorruft. Der Zwergfaktor ist in seiner homozygoten Form tödlich, so dass zwei Zwergkaninchen nicht miteinander verpaart werden dürfen (Qualzucht)."

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zwergkaninchen\_(Hauskaninchen)

Höre auf den Züchter, die Welt braucht ohnehin nicht noch mehr Tiere, die im Tierheim landen.

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community