Frage von Gunnsteinn, 72

Können sich Augen mit 21 Jahren noch verbesser?

Ich leide unter leichter Kurzsichtigkeit und wollte mal fragen ob sich die Augen noch verbessern können? Gibt es Tricks um die Sehkraft zurück zubekommen oder muss man eine Brille/Kontaktlinsen tragen?

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 27

Nein. Kurzsichtigkeit bedeutet, dass das Auge zu lang gewachsen ist. Schrumpfen wird es ganz bestimmt nicht, eher noch länger wachsen.

Betrachte alle Vorschläge zur Rückbildung als Nepp, Verar....  und Blödsinn.


Antwort
von LordMunkay, 44

Normalerweise nicht. Du solltest eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, da du ansonsten Verspannungen und Kopfschmerzen kriegen kannst.

Antwort
von MedDeutsch, 39

Mit 21 Jahren wird das in der Regel nichts mehr mit dem "raus wachsen". Ob du eine Brille brauchst oder nicht hängt davon ab, wie stark deine Sehschwäche ist und ob es dich bei irgendetwas beeinträchtigt.

Kommentar von Gunnsteinn ,

wenn ich mit beiden augen gucke, beeinträchtigt mich das nicht. nur wenn ich das eine zu halte. 

Kommentar von MedDeutsch ,

Weißt du wieviel dpt. du auf welchem Auge hast?

Antwort
von leomaus11, 15

ja, das kann sein. Meine Mutter ist 32 und hatte mit 22 Sehstärke -3,75. Jetzt hat sie -3.25

Antwort
von Odenwald69, 45

nein eher nicht. Besser gleich zum Augenarzt nur der kann das feststellen.

Kommentar von Gunnsteinn ,

habe irgendwie gehört, dass es helfen soll, wenn man in die ferne sieht und dann wieder ein gegenstand direkt vor dem auge. 

Kommentar von MedDeutsch ,

Das ist Quatsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community