Frage von mLohnsteuer, 33

Können Schmerzen im Fuss neurologisch bedingt sein?

Ich habe seit ca. 2 Jahren Behandlungen von Chirogie und Orthopädie wegen meines Fusses mit Befund Fersensporn. Nun kommen nach Belastung noch so komisches Kribbeln und Schwellungen des gesamten Fußes dazu. Weiß jemand, ob das neurologisch bedingt sein kann? Sind hier Nerven geschädigt? Einen Termin beim Neurologen steht bei mir bevor aber habe noch keinen Termin bekommen.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Oidossi, 29

Was wurde denn bis jetzt gemacht?

Diese Frage hier einzustellen, sollte eigentlich nicht notwendig sein, wenn du deinem Arzt vertrauen würdest.

Ich habe gerade eine Stoßwellenbehandlung hinter mir und kann eine deutliche Besserung feststellen. Bin zuvor jahrelang mit Einlagen rumgelaufen, was aber nichts brachte.

Der Arzt hat als erstes von einer Strahlentherapie (bezahlt die Kasse) dringend abgeraten, wegen massiver Strahlenbelastung und allen möglichen Folgeschäden (erhöhte Neigung zu Osteoporose, Infertilität und mehr...aber was will der arme, dumme Patient denn Jahre später schon nachweisen?). Ich bin jedenfalls froh, es nicht gemacht zu haben, auch wenn ich jetzt den Kampf mit der sich dagegenstemmenden, heftig streubenden und verfahrensverschleppenden Krankenkasse habe. Bleibende Gesundheitsschäden möchte ich nun mal nicht haben.

Also mein Rat: Stoßwellenthearpie in einem guten Orthopädischen Zentrum!

Des weiteren sprach mein Orthopäde noch von Kortisonspritzen in die Ferse und OP, was aber beides keinen Erfolg garantieren würde. Sie Stoßwth. ist erste Wahl und das sollte es für deine Gesundheit auch sein.


Kommentar von mLohnsteuer ,

Also ich habe von Bädern, Massagegeräten für die Füße,Ultraschall, man. Therapie über Stoßwellen (2x und sehr schmerzhaft) auch die Bestrahlung mit Einlagen hinter mir. Jetzt ist Tab.-Behandlung einziges Mittel (3x tgl. Ibuprofen). Ich bin hilflos und weiß nicht weiter....

Ich muss aber sagen, dass ich meinem Arzt schon vertraue!!

Kommentar von Oidossi ,

Klingt nicht gut. Hat man dich denn nicht richtig aufgeklärt - man macht entweder Stoßwellentherapie ODER etwas anderes (von Ultarschall hat man mir nichts gesagt), aber nicht durcheinander. 2x sind zu wenig. 3x sind das Minimum, bis 6x (ja, ist ein bisschen schmerzhaft, aber die können dieses Wasserkreislaufdings rauf und runterschalten, also die Stärke der Stromstöße regulieren - muss ja nicht auf Maximum sein, dann ist das auszuhalten, bei mir jedenfalls). In deinem Behandlungsverlauf scheint der Wurm drin zu sein - ein Durcheinander! Und jetzt Schmerzmittel (entzündungshemmend, klar, aber das sind sie alle).

Arzt wechseln, wenn der nichts anderes anbieten kann, als Schmerztabletten zu verschreiben! Davon geht der Fersensporn nicht weg. Gute Besserung!

Kommentar von mLohnsteuer ,

Ich kann leider hier nicht alles schreiben, aber ich bin bei mehreren Ärzten gewesen und habe mit der "schonensten Variante" angefangen: Ultralschall gegen die anfänglichen Schmerzen und Rekla Lava.... (Hömoepat.)

Kommentar von Oidossi ,

Ich glaube, du solltest einen Behandlungsschnitt machen und an neuer Stelle von vorne anfangen. Mit deinen jetzigen Ärzten dreht sich das im Kreise (Schmerztabletten! Dh., denen fällt einfach nichts mehr ein und die kannst du auch nicht unbefristet nehmen, wie jedes Kind weiß).

Es ist sehr, sehr wichtig, bei wem man ist, gilt auch für Zahnärzte und alle anderen - ich hatte da immer ziemlich viel Glück und einen Riecher dafür, bei wem ich gut aufgehoben bin.

Du musst halt suchen und Bewertungen im Internet anschauen und auch ein bisschen, was einer für einen für einen Werdegang hat. In Großstädten ist es halt einfacher - da gibt es zwanzig, während es in einer kleinen Kreisstadt nur einen gibt.

Antwort
von somi1407, 28

Ja, das ist möglich, zB beim Tarsaltunnelsyndrom.

Antwort
von Lassoschlinger, 24

Ja kann sein. Dr.House ist ein beispiel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community