Frage von Gareane, 50

Können Sanktionen verhängt werden?

Hallo ihr lieben, ich habe folgende Frage an euch:

Ich bin im Moment noch Arbeitssuchend gemeldet, da meine Stelle zum 31.12.2015 ausgelaufen ist. Der Vertrag wurde nicht verlängert. Ich habe heute einen Brief bekommen wo ich zu einer Infoveranstaltung eines Arbeitgebers kommen soll, der 60km vom Wohnaort entfernt leigt und die Stelle für 20 Stunden ausgeschrieben ist. Zudem habe ich erfahren das mich mein früherer Arbeitgeber, wo der Vertrag nicht verlängert wurde, wieder einstellen möchte. Der Vorteil er ist hier im Ort und ich kann im März bereits anfangen. Allerdings sind es weniger als 15 Stunden in der Woche.

Jetzt würde ich gerne wissen ob ich dennoch zu der Veranstaltung gehen muss, denn ehrlich gesagt würde ich gerne die Stelle im März antreten!?

Was sagt ihr dazu?

Und kann eine Agentur für Arbeit Sanktionen verhängen, auch wenn sie für micht nicht zuständig ist??

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitsamt, 19

Was hindert dich denn daran an dieser Veranstaltung teil zu nehmen ?

Erstens wirst du da nicht alleine sein und zweitens ist es doch gar nicht gesagt ob du für diese Stelle überhaupt geeignet bist.

Beantrage vorher die Übernahme der Fahrkosten,fahre dort hin und höre dir an um was es geht,dann wird das Amt eine Rückmeldung von diesem Veranstalter bekommen,dass du anwesend warst,dann gibt es schon mal keine Sanktion.

Sollte dir dort das Angebot gemacht werden da anzufangen,dann kannst du ja sagen das du ein Angebot zur Weiterbeschäftigung von deinem alten AG - bekommen hast,dass sollte aber dann auch stimmen und nachweisbar sein.

Im Endeffekt käme es dann darauf an wie viele Stunden du bei deinem alten AG - arbeiten könntest und was du dann verdienst und was dann beim evtl. neuen AG - verdient würde.

Dazu kämen dann noch die Aufwendungen die du durch die Beschäftigung hättest,wenn du da jeden Tag 120 km hin und zurück fahren müsstest,dann geht das ja dementsprechend auch ins Geld.

Da du dann diese Aufwendungen ggf. als Sonderausgaben beim Jobcenter geltend machen kannst,dass dann zumindest ab einem bestimmten Betrag,müsste dann die Verhältnismäßigkeit überprüft werden.

Soll heißen,was würde es dem Jobcenter bringen wenn du bei dem evtl. neuen AG - dann 80 Stunden im Monat arbeiten könntest und da den Mindestlohn verdienst,dazu noch hohe Fahrkosten hättest,die dir dann das Jobcenter teilweise auf Antrag erstatten müsste oder du beim alten AG - aber nur 60 Stunden für angenommen 10 € pro Stunde arbeiten würdest und keine zusätzlichen Aufwendungen durch die Beschäftigung beim Jobcenter geltend machen könntest.

Antwort
von beangato, 30

Sanktionen erhängt

Ähm - nee.

Wenn der Breif vom AA ist, musst Du zu der Veranstaltung hingehen - sonst können Sanktionen Verhängt werden. Du wirst dort auch nicht der/die Einzige sein. Hör es Dir an, bestätige Deine Teilname und geh wieder.

Antwort
von vanbea, 9

U.U. kannst du die Fahrtkosten erstattet bekommen. Teilnehmen musst du, denn du bist doch arbeitssuchend.

Der Job mit unter 15 Std. ist ein Minijob, den kannst du machen (melden!) aber du musst dir einen Job suchen, von dem du Leben kannst. Da finde ich auch die angebotenen 20 Std. wenig. Aber wenn eine große Veranstaltung eines Arbeitgebers dargeboten wird, sucht dieser nicht nur eine 20-Std-Kraft - deswegen wird nicht ein großes Trara gemacht.

Also, gute Optionen einen guten Job zu bekommen.

Antwort
von Aliha, 31

Die Todesstrafe ist abgeschafft, deshalb kann in Deutschland niemand erhängt werden.

Antwort
von Gareane, 21

Entschuldigt. War ein Rechtschreibfehler. Ich meinte natürlich verhängt.

Antwort
von blumenkanne, 9

wenn es keine aufforderung des jobcenters oder arbeitsamtes mit rechtsbehelfsbelehrung ist, dann musst du dort auch nicht hinfahren.

Kommentar von Gareane ,

So eine rechtsfolgenbelehrung hängt aber mit dran

Kommentar von blumenkanne ,

dann geh zum jc und beantrage fahrgeld und fahre hin. fährst du nicht, bekommst du sanktionen oder sperre von arbeitslosengeld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten