Frage von Syyntax, 108

Koennen Rentner in die USA auswandern?

Koennen Rentner die ihr lebenlang gearbeitet haben und nun Rente bekommen einfach so in die USA auswandern?

Ich weiss nur, dass wenn man noch kein Rentner ist eine Greencard braucht um dort arbeiten zu duerfen. Oder man ist total Reich oder heiratet einen US Amerikaner.

Ist das als Rentner einfacher?

Und wie sieht das aus wenn man mit 20 Jahren Erwerbsminderungsrente aufgrund einer Krankheit bekommt die einen daran hindert normal arbeiten zu koennen? Kann man dann trotzdem noch in die USA ziehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Detlef32, 46

Nein bzw. schwierig.

Du brauchst eine Greencard für die Aufenthaltsgenehmigung. Die bekommst Du wenn Du ein dauerhaftes Einkommen nachweisen kannst.

Ob dafür eine Rente aus Deutschland reicht sei mal dahin gestellt.

Aber der noch größere Haken ist die Krankenversicherung. Wenn Du nicht an der ersten größeren Krankheit sterben willst bzw. nicht alle Azrtrechnungen aus eigener Tasche bezahlen kannst hast Du schlechte Karten denn die gesetzl. Krankenversicherung aus Deutschland erlischt wenn Du ins Nicht-EU-Land auswanderst. Und Erwerbsunfähigkeitsrente hat aus meiner Sicht viel mit einer bestehenden Krankheit zu tun.

Kommentar von petrapetra64 ,

das sehe ich genauso, auch als Amerikaner in Deutschland muss man jemand haben, der für einem bürgt und für alles aufkommt an Kosten oder man hat eben ausreichend Vermögen oder Einkommen. Und eine Krankenversicherung muss man auch nachweisen.

Und mit einer Erwerbsunfähigkeitsrente ausreichend Einkommen zu haben, ist eher unwahrscheinlich. Und in den Staaten ist man aus der deutschen Versicherung raus und dort kriegt man keine, wenn man nicht komplett fit ist oder sie wäre nicht zahlbar.

Und sobald man krank ist, entstehen dort irre Kosten, die man mit EU Rente mit Sicherheit nicht decken kann.

Antwort
von woizin, 62

Nein. Die USA sind bei der Vergabe von Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen sehr streng und sie sehen sich selbst nicht als Auffangbecken für alle Rentner dieser Welt. Es gilt ein Leistungsprinzip - wer in den USA leben und arbeiten darf, muss entweder Kapital (Investor), Spezialwissen (WIssenschftler), aussergewöhnliche Fähigkeiten (zB Spitzensportler) etc mitbringen.

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 63

Nein, auch dafür brauchst du die Greencard, diese erlaubt es dir ja nicht nur in den USA zu arbeiten, sondern auch zu leben.

Ein anderes Visum, das dir den Daueraufenthalt erlaubt gibt es nicht.

In Florida wird wohl gerade diskutiert, ob Immobilien Besitzer, von dieser Regel eine Ausnahme bekommen sollten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten