Frage von 123kl45b, 55

Können Probleme anderer meine Psyche beeinträchtigen?

Nach dem Vorfall mit einer Freundin wo sich umbringen wollte, verfolgen mich Albträume etc. Mehrmals ist es schon vorgekommen dass ich danach wie in Trance war, wo ich dann wirklich das Gefühl hatte ich dreh durch... Was meint ihr? Ist es in so einer Situation normal oder so bedenklich das ich zum Psychologe muss?

Grüße, euer 123kl45b

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lunastwin, 18

Ja, ist sogar wahrscheinlich.
Du hast eine emotionale Bindung zu deiner Freundin, dh. wenns ihr schlecht geht betrübt dich das. Je krasser ihre negativen Gefühle sind desto mehr betrifft dich das also auch. Selbstmordversuche sind natürlich sehr extrem, dir ist klar dass du sie fast verloren hättest und das ist deinem Unterbewusstsein natürlich nachts auch klar und es verfolgt dich.
Das ist eig sogar was normales, hat mit Liebe und Mitgefühl zu tun. Wenn das bei dir so schlimm ist, würde ich wirklich mal zum Psychologen gehen und deine Freundin gleich mitnehmen, wenn sie nicht schon zu einem geht!!
Hoffe es geht euch bald besser! <3 Und hoffe, meine Antwort hilft weiter

Kommentar von 123kl45b ,

Danke für deine Antwort :-)

Antwort
von Tintenfleck, 28

Ich würde mal sagen das ist normal ... fällt halt bei jedem anders aus
andere stört das vielleicht gar nicht oder kaum und dich nimmt das eben mehr mit

zum Psychologen solltest du gehen wenn du das selbst nicht bewältigen kannst und selber merkst du benötigst hilfe

Kommentar von itsboring ,

Besser kann man es nicht ausdrücken!

Antwort
von Antwortster420, 11

Ohne deine Psyche jetzt als labiler als meine Darstellen zu wollen, mir ist etwas ganz ähnliches passiert über Monate und nach einigen Jahren exakt das selbe wieder. Ich kann dir nicht sagen was du gegen den Trance zustand machen kannst, das weiß ich bis heute noch nicht allerdings hört das auf. Du musst dir im klaren sein, dass nichts was das Mädchen macht etwas mit dir zutun hat bzw. was mit dir zu tun haben darf, jeder lebt sein eigenes Leben und wichtig ist, dass nicht an sich ran zu lassen denn es ist nunmal nicht dein Ich das sein Leben beenden möchte und genau da ist der Punkt! Ich habe keinen Psychologen gebraucht, einfach nur einen Freund der mit mir darüber spricht und ein bisschen zeit mit mir allein.

Antwort
von mrssalihi, 15

Definitiv ja. Wenn du dich zu sehr reinsteigerst und dir zu viele Gedanken um die Probleme anderer machst dann kann dich das definitiv beeinträchtigen. Beschäftige dich lieber nicht so viel mit den Problemen anderer :)

Antwort
von Abby15, 5

Ich bin auch beim Psychologen er hilft wirklich. Ich bekomme immer Panikatacken und Heulatacken

Antwort
von Rocker73, 25

Hi, so ein Erlebnis ist ein Riesenschock, natürlich können sie dich belasten und es scheint als hast du das nicht so richtig verarbeitet

Es wäre wirklich gut wenn du mit jemanden sprichst und oder psychologische Hilfe annimmst! Damit du das Leben wieder genießen kannst und ruhig schläfst!

LG

Antwort
von Engelchen1213, 12

Das liegt bei dir. Das du auf ein solches Ereignis reagierst, also dein Körper und Unterbewusstsein ist völlig normal und gesund. Sollte es für dich allerdings im täglichen Leben zu einer Belastung werden, d.h. du kannst an nichts anderes mehr denken, dich nicht konzentrieren, bekommst Panikattacken oder ähnliches solltest du dir professionelle Hilfe suchen. Es muss nicht immer ein Psychologe sein, auch bei der Diakonie oder der Caritas werden Angebote gemacht zur Bewältigung einer Lebenskrise.

Da du dich mit dieser Frage aber an die Community wendest würde ich dir empfehlen dir jemanden zum Reden zu suchen. Solche Ereignisse, wenn sie nicht verarbeitet werden können, können zu einem Problem werden. 

Kommentar von Abby15 ,

ich bekomme auch Panikatacken und Heulatacken... wenn wir Schulaufgaben schreiben mach ich mich immer verrückt...

Antwort
von herja, 15

natürlich und ein Psychologe könnte dir sicherlich helfen!

Antwort
von torallo, 16

Ja das können sie. Wenn du damit nicht klar kommst, brauchst du einen Psychologen

Antwort
von AlterEgo1, 21

Ja, klar kann das deine Psyche belasten! Ich wurde zum Beispiel durch die Depression meiner Freundin selbst depressiv!
Ja, wenn dir danach ist, ist eine Gesprächstherapie eine gute Idee. Ist nichts Schlimmes daran und es hilft wirklich!

Antwort
von Psylinchen23, 8

Ja sicher kann das auch angreifen. Mich reist das zb. jedes mal mit wenn wer komplett traurig ist und nur noch schlecht redet. Das macht  glaub ich jeden richtig kaputt außer die Person ist sehr Phlegmatisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten