Frage von Tbag2000, 52

Können Pflanzen Harnstoff aufnehmen bzw. verwerten?

Oder können sie Stickstoff nur in Form von Nitrat und Ammoniumionen aufnehmen?

Antwort
von Agronom, 37

Harnstoff direkt nicht, Nitrat und Ammonium sind die einzigen Formen von Stickstoff die von der Pflanze aufgenommen werden können.

Harnstoff wird aber im Boden von Bakterien mittels Urease zu Ammonium abgebaut.

Kommentar von Tbag2000 ,

Danke :)

Antwort
von Flashbong, 37

Ja können pflanzen. Es ist jedoch auch eine frage der menge. Zu viel wird die pflanze töten aber wenn es in geringen mengen bleibt Dann kann es das wachsum der pflanze sogar stark fördern. Pflanzen sind zusammen mit algen die besten harnstoff-verwerter überhaupt.

Kommentar von Tbag2000 ,

Besser verwerten als Nitrat und Ammoniumionen? 

Kommentar von Flashbong ,

So genau weiß ich das nicht. Ich glaube das wird etwa gleich sein...

Antwort
von agrabin, 22

Das hat man früher angenommen, inzwischen weiß man, dass Harnstoff auch direkt aufgenommen werden kann, auch als Blattdünger.

Die Aufnahme von Mineralstoffen in Pflanzen ist anscheinend komplexer, als man früher angenommen hat. Außerdem wird  gedüngter Harnstoff im Boden, abhängig von den Bodenverhältnissen und der Düngerform (Urease-Hemmer),  sehr schnell  umgesetzt.  

Wie die Membrantransportprozesse dazu ablaufen, ist noch nicht ganz geklärt.

http://www.innovations-report.de/html/berichte/biowissenschaften-chemie/bericht-...

Kommentar von Norina1603 ,

Man beachte nur die Pis.plätze an den Raststätten, wie groß dort der Löwenzahn ist!

Außerdem wurden von unseren Vorfahren die Tomaten mit verdünntem Urin gegossen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten