Frage von Superfrageanna, 43

Können Pflanzen die kein Chloroyll sondern Anthocyane enthalten Fotosynthese betreiben ?

Hallo alle zusammen, Ich schreibe im Moment in dem Fach Biochemie meine Facharbeit über das Thema Fotosynthese. Wie ihr wisst ermöglicht der Farbstoff Chlorophyll Sonnenlicht aufzunehmen, davon ist die Fotosynthese abhängig! Bedeutet das jetzt das alle anderen pflanzen und bäume die Chlorophyll nicht einhalten keine Fotosynthese betreiben? und woran ist abzumachen welche grünen Pflanzen Fotosynthese beteigen, was ist mit Gras oder Nadel bäumen. Vielen dank, ich wäre für informations links dankbar. lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dornenschweif, 28

Chlorophyll ist der Stoff, den alle Pflanzen zum Fotosynthese betreiben brauchen. Anthocyane sind ein Farbstoff, der die Blätter einfärbt (rötlich)
In jeder Pflanze ist Chlorophyll enthalten und dieses färbt die Blätter auch grün, dennoch ist es bei den (rötlichen) Blättern so, dass diese soviel Anthocyane enthalten, dass dies das Chlorophyll überdeckt.
Bei unserem normalen Blättern ist es übrigens so, dass sie im Sommer nur Chlorophyll enthalten, und sich im Herbst erst Gelb, dafür gibt es auch einen Farbstoff, der mir aber gerade nicht einfällt. xD Etwas später fangen die Blätter an sich rot zu färben, wobei sie anfangen Wichtige Stoffe und somit auch das Chlorophyll in den Stamm einzulagern. Wenn dass erfolgt ist bildet sich zwischen Ast und Blatt eine Kork artige schicht und dass Blatt fällt ab nun sind nur noch wenige Farbstoffe & Mineralien Enthalten dh färbt sich das Blatt langsam braun und zerfällt

Kommentar von Superfrageanna ,

'' ernährt'' sich ein baum dann im winter nur von den gespeicherten Stoffen?

Kommentar von Dornenschweif ,

ich glaube das war so, dass es auch noch Stoffe über den Boden (die Wurzeln) aufnimmt, aber die Stoffe nur eingelagert werden um nicht kaputt zu gehen

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 15

Die einzigen Pflanzen ohne Chlorophyll sind die (abgesehen von der Blüte meist völlig farblosen) Vollparasiten, wie Fichtenspargel oder Nestwurz. Anthocyane sind in vielen Pflanzen zusätzlich enthalten, an anderer Stelle und mit anderen Aufgaben. Sie ersetzen kein Chlorophyll und haben nichts mit Photosynthese zu tun.

Antwort
von EGTurron, 5

Die Herbstfärbung bei laubabwerfenden Pflanzen entsteht, wenn ich mich richtig erinnere, dadurch, dass diese Pflanzen ihr Chlorophyll abbauen, u.a. um den im Chlorophyll enthaltenen Stickstoff zurückzugewinnen / nicht beim Laubabwurf zu verlieren. Dadurch verlieren die Blätter ihre grüne Farbe, und die sonst noch enthaltenen Farbstoffe (Carotinoide), die sonst durch das Grün des Chlorophylls verdeckt sind, werden erst sichtbar.

Antwort
von anwesende, 25

In weniger als zwei Minuten hat man alle von dir gewünschten Infos zu Fotosynthese, Chlorophyll und Anthocyanen in Wikipedia gefunden.

Welche Pflanzen haben deiner Meinung nach kein Chlorophyll?

m.f.G.

Kommentar von Superfrageanna ,

ich muss dir ehrlich sagen, dass ich auf solche Kommentare verzichten kann. ich habe wikipedia bereits gelesen, aber die genau spezifischen Sachen kann man nicht entnehmen. Natürlich sind die ringförmigen molekularen Strukturen auf wiki abgebildet, es ist auch erklärt wie Fotosynthese im gründe genommen funktioniert. Es ist aber nicht spezifisch erklärt oder erwähnt wurden, was ich genau wissen wollte. Danke

Kommentar von anwesende ,

Doch, es steht genau beschrieben, daß Anthocyane nur in höheren Pflanzen vorkommen und dort nicht für Photosynthese, sondern als Zellschutz (bes. vor UV-Strahlung) dienen. Lediglich 8 Zeilen unter "Anthocyane->Aufgaben in Pflanzen" geben die Antwort auf genau das, was du gefragt hast, nämlich: "nein".

Wenn das aber nicht das ist, was du spezifisch wissen wolltest, solltest du dir Gedanken um deine Frage machen; aber ich muss dir ehrlich sagen, dass ich auf ungenaue Fragen wie auch pampfige Kommentare verzichten kann. danke für nichts.

m.f.G 

Antwort
von GanMar, 33

Ohne Chlorophyll keine Photosynthese. Die Anthocyane haben eine andere Aufgabe. Gras und Nadelbäume haben selbstverständlich auch Chlorophyll.

Kommentar von Superfrageanna ,

bedeutet das automatisch das Nadelbäume und gras auch Fotosynthese betreiben?

Kommentar von GanMar ,

Natürlich tun sie das. Oder glaubst Du, die würden Kaninchen jagen und fressen? Nadeln sind nichts anderes als harte Blätter mit parallel verlaufenden Blattnerven, die den Winter über am Baum bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community