Frage von SuperJanFragt, 113

Können Pfarrer noch Teufel vertreiben?

Angenommen(!) ein Kind würde getauft, aber das Weihwasser verdampft auf der Stirn(wegen Teufel, Dämonen etc.) Wüsste der Pfarrer dann, was er ruhen muss? Ist das noch in der "Ausbildung" dabei? Oder muss dann ein Bischof kommen? (Wie gesagt: Angenommen)

Antwort
von polenaa, 42

Für Geistliche die exorzistische Austreibungen betreiben wollen gibt es bestimmte Lehrgänge und Ausbildungen... Diese Ausbildungen sind auch nach wie vor noch gefragt...
z.B in der römischen Jesuiten-Universität Gregoriana kann man promovieren und dann darf man legal Teufelsaustreibungen machen. In Deutschland ist das glaube ich jedoch illegal der Vatikan jedoch sieht diese Art der "Rettung" noch immer an...

Antwort
von botanicus, 34

Was ist denn das für ein wirres Zeug? Für solch esoterischen Quatsch ist die Kirche unzuständig, da gibt es keine Dämonen/Teufel, die bei der Taufe das Weihwasser verdunsten lassen (das erledigt die Entropie in Abhängigkeit von der Temperatur ganz normal). Also beschäftigen sich Pfarerr auch nicht mit solchen Fragestellungen. Bischöfe erst recht nicht.

Antwort
von stoffband, 10

Niemand kann den Teufel austreiben, wenn du besessen bist hilft nur abwarten und hoffen das die Zeit alles wieder gut macht.Wenn du schlechte Karma hast kann das passieren das der Teufel sich um dich bemüht.

Antwort
von Quietmgs, 72

Exorzismus in Deutschland verboten (zum Glück) also eher nein.

Kommentar von SuperJanFragt ,

Ok

Antwort
von MavericksQuest, 44

Falls ein Kind von einem Demon oder von irgendetwas anderem besessen ist, sollte man sich fragen, wie lange der Film noch geht. Es gibt keine besessenen Menschen in der realen Welt. Also solltest du ein besessenes Kind vor dir haben, schalte den Fernseher aus und gehe ein wenig nach draußen .

Da du dies aber nur hypotetisch betrachtest glaube ich, dass weder Pfarrer noch Bischof etwas gegen einen solchen Demon etwas machen können. In diesem Fall solltest du mal den Papst anfunken ;)

Kommentar von SuperJanFragt ,

Endlich einer der meine Frage (wenigstens mit dem 2 Teil) beantworten konnte

Antwort
von ollesgemuese, 52

Da muss natürlich ein Fachmann hin. Constantine oder so..

Kommentar von Humanismus ,

John Constantine.

Antwort
von Hacker48, 40

Es gibt weder Teufel, noch Dämonen, insofern gibt es nichts zu vertreiben. :)

Kommentar von SuperJanFragt ,

Angenommen.

Kommentar von Hacker48 ,

Warum sollte man in einer Ausbildung lernen etwas zu vertreiben, was gar nichts existiert? Eben, es gibt keinen vernünftigen Grund ...

Antwort
von Wambo333, 46

Ist die Frage ernst gemeint?

Kommentar von SuperJanFragt ,

Ja aber nur rein aus Interesse. Wäre nicht schlimm wenn keiner Antwortet

Kommentar von Wambo333 ,

Das heißt du hast gar kein Kind?

Kommentar von ronnyarmin ,

Hoffentlich nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community