Frage von BinkowXfire, 27

Können Orthopäden die ganze genaue Endgröße bestimmen?

Hallo, ich war vor etwas längerer Zeit mal beim Orthopäden, und habe mir mithilfe des Röntgens der Handwurzelknochen sagen lassen, was meine Endgröße ist (Ich bin 14 Jahre alt) und habe dann nach ein paar Tagen auch das Ergebnis erhalten. Jetzt frage ich mich aber, ob die Zahl wirklich so genau stimmt? Klar, kann man das an den Wurzeln der Hand bestimmen, aber kann es nicht dennoch etwas abweichen? Ob es größere Abweichungen wie 10 cm oder so gibt, ist natürlich kaum möglich. Aber kann es nicht dennoch (wenn auch nur minimal) abweichen? MfG

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Raider49, 11

Ja, man kann das ziemlich genau berechnen.

Das wird in der Rechtsmedizin hauptsächlich gemacht.

Es gibt da Tabellen mit Tausenden von Vergleichswerten so dass die Endergebnisse ziemlich genau sind.

So etwa +/- 2 cm, Aussreißer sind natürlich immer mal dabei. So ist nunmal Statistik.

FG.

Raider

Antwort
von waterfall1999, 9

Deine Endgröße ist genetisch bedingt und ja die Methode mit dem Handwurzelknochen röntgen liefert ein genaues Ergebnis. Natürlich kann es Abweichungen geben, es kann sich schon um 2cm abweichen, kleiner oder größer, aber mehr auf keinen Fall. Selbst wenn du nicht mit dem Ergebnis zufrieden bist, Größe ist nicht alles :)

Antwort
von casala, 11

das sind tabellarische durchschnittswerte aus vielfachen studien und meßwerten.

 ausreißer nach unten oder oben sind da jederzeit drin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten