Frage von Tele5, 113

Können Narzissten etwas für ihre Krankheit und ist es überhaupt eine Krankheit?

Eine Freundin meinte, sie wäre schwer davon betroffen und meinte, es wäre keine Krankheit, aber ein *rschloch-Verhalten, wofür man nichts könnte. Die Frage ist, können die Menschen tatsächlich nichts für ihr Verhalten und ist Narzissmus tatsächlich keine Krankheit?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Tele5,

Schau mal bitte hier:
Krankheit können

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Danny149, 54

Hallo,

Es kommt drauf an, Narzissmus kann in einige Richtungen gehen. Weil z.b wird Narzissmus auch als "Persönlichkeits Merkmal" beschrieben aber es gibt auch die "Narzisstische Persönlichkeitsstörung" die würde in Verbindung mit dem Wort Krankheit fallen weil das Psychisch bedingt ist.

Mfg

Danny

Antwort
von juristenkind, 51

Ich zB bin einfach nur ein Narzisst, der sich selbst eben über alles liebt. Das ist an sie keine Krankheit. Aber was eine Krankheit ist, nennt man narzisstische Persönlichkeitsstörung, bei dieser ist der natürliche Narzissmus falsch entwickelt und eben gestört. Kranke Narzissten haben sich kein Selbstwertgefühl und überspielen dies mit vorgetäuschter Selbstliebe

Antwort
von Ursusmaritimus, 44

Ja nee is klar, weil ich mich verhalten möchte wie eine wildgewordene Affenhorde im Einkaufszentrum klebe ich mir das Qualitätssiegel Persönlichkeitsstörung an die Stirn und mache unbegrenzt meinen Sch..ss weiter.

Antwort
von Greenwolf19, 62

Man muss da unterscheiden zwischen "Narzissten", also einfach arroganten Mistkerlen, und zwischen Menschen mit einer narzisstischen Persöhnlichkeitsstörung, die sich auch therapieren lässt...:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten