Frage von Pumphose, 44

Können Mütter auf andere Kinder eifersüchtig sein und wie erklär ich das einer 6 Jährigen das die Freundschaft deshalb unerwünscht ist?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Pummelweib, 18

Wenn du deine Frage genauer stellst, bzw uns mehr Infos gibst, dann ist für uns besser dir zu helfen.

Ja...natürlich können andere Mütter auf Kinder eifersüchtig sein, das kommt sogar sehr oft vor, nur geben das viele nicht zu, man hört es aber sehr gut raus, wenn man ihnen zuhört und etwas Feingefühl hat.

Du kannst das einem Kind zwar erklären, aber es wird es nicht verstehen und auch nicht wollen.

Wenn es nicht zu gravierend ist, dann sollte man dennoch die Kinder zusammen spielen lassen, wenn sie sich verstehen, denn die Kinder können ja nichts dazu, sie müssen ihre eigenen sozialen Kontakte knüpfen und lernen mit anderen Kindern umzugehen, dazu gehören auch negative Erfahrungen, du kannst dein Kind leider,nicht immer vor allem beschützen.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von Pumphose ,

Huhu 

Ich hatte ein Text zur Erklärung dazu geschrieben aber leider ist der nicht mit erschienen 

Es geht um die "eigentlich" bisher beste Freundin meiner Tochter und um die Mutter dieser Freundin .die zwei Mädels haben die kindergartenzeit zusammen verbracht. Sich viel privat getroffen.seit der Grundschulzeit hat sich das aber geändert.was ja nicht schlimm ist. Es fing aber erst auch an als die Mama der Freundin zur Klassenlehrin ging und fragte warum mein Kind andere Hausaufgaben als Ihres auf hätte . Die Lehrin hätte ihr geantwortet das meine Tochter halt schon weiter sei und sie halt etwas andere Aufgaben hätte.  Dadrauf hin schrieb sie mir auch .. Ich sollte mein Kind nicht überfordern lassen durch die Hausaufgaben. Da sie oft nachfragte was mein Kind schon könnte habe ich das auch immer erzählt. Dazu kam dann plötzlich das die Mädels sich mal stritten ( ist ja normal eigentlich) sie schrieb mir dadrauf .. Was für eine Freundin meine Tochter sei das sie zu ihrer irgendwas gesagt hätte ( fande ich albern ihr Verhalten )  weil Kinder läßt man das selber Regeln solang nichts schlimmeres ist . Nun sagt. Die Mama die spielnachmittage mit Ausreden ab .dazu kommt das meine Maus eingeladen war zb zum Spielen Sie den Termin absagte wegen Krankheit ihrer Seits und nachmittags hat ihre Tochter dann jemannd anders zumspielen da gehabt und meine Maus hat das auch noch gesehen.inzwischen habe ich verstanden das sie den Kontakt nicht möchte ihre Tochter aber schon .. Aber auch da sagt sie alle Termine ab. 

Wie erklär ich das nun meiner Maus ohne das sie soviel Aua hat und ohne das sie den Mädel dafür die Schuld gibt . 

Und ist es Eifersucht auf mein Kind ..? 

Ich fördere mein Kind nicht extra. Habe nicht eins und habe dazu keine Zeit. Aber sie hat ihr Kind von der Musikschule bis Ballett überall angemeldet . 

Meine Maus geht ins turnen und zum Karate . Fertig ! Trotzdem ist meine besser in allem als ihres .. Wir haben zB kein kindergeburtag gefeiert ein Jahr lang und meine würde trotzdem überall eingeladen sie hat 20 Kinder eingeladen und ihre tochte wurde kaum eingeladen ..das ist ihr alles aufgefallen. Sie hat mich auch gefragt .. Deine Tochter wird überall eingeladen .. Warum den das? Komisch wen man darüber nachdenkt ..

Kommentar von Pummelweib ,

Huhu zurück *grins*.

Na das ist ja dumm, kann aber mal vorkommen.

Ich kenne das auch...es ist auch wirklich besser, es die Kinder regeln zu lassen, wenn es nicht gerade überhand nimmt, denn sie bekommen sich meistens wieder ein, aber dann sind oft die Eltern zerstritten.

Die einzigen die darunter leiden sind die Kinder, obwohl sie sich oft wieder zusammen finden, wenn sich die Gelegenheit findet, außer eben zu Hause.

Oft ist es so, das Mütter eifersüchtig sind, was aber Quatsch ist, denn jedes Kind kann irgend etwas gut und etwas nicht.

Du solltest einfach ehrlich sein.

Es gibt viele übereifrige Mütter, die ihre Kinder überall rein stecken,so das die Kinder es oft nicht möchten und dann irgendwann überfordert sind.

So wie du das machst, ist das vollkommen richtig, mache ich auch so, mit meinen Kindern.

Das ist gar nicht komisch, sie ist eben beliebt, aber so etwas kann man nicht erzwingen und als Mutter sollte man das wirklich etwas zurück schrauben, das solltest du der Mutter evtl. mal sagen *zwinker*.

Süßer Nickname übrigens *lächel*.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von GTH2014, 5

Ja klar geht das. Der Vergleich von Kindern ist für viele Mütter und Väter zur Lieblingsbeschäftigung geworden. Eltern lügen ohne Ende wenn es um die Kinder geht. Da kann schonmal Neid aufkommen.

Antwort
von Cabanera, 43

Nein können geht gar nicht.

Es ist ein muss, seinem Kind soziale Kontakte zu fördern, egal welches anderes Kind deren ihrer Eltern.

Neidisch auf andere Eltern zu sein ist eine Selbsteinschätzung auf sich selbst und das soziale Umfeld.

Ich würde Dein Kind so belassen, wie es sich mit anderen Kindern befindet.

Kinder lernen, lernen schnell und könnten sogar unser selbst überlegener werden.

Antwort
von kayo1548, 23

"

Können Mütter auf andere Kinder eifersüchtig sein"

ja, das geht.

"

und wie erklär ich das einer 6 Jährigen das die Freundschaft deshalb unerwünscht ist?"

Ohne da mehr Hintergrundinfos zu haben ist es kaum möglich sich zu dieser Situation zu äußern

Antwort
von vanillakusss, 44

???

Lass dein Kind die Freunde selber aussuchen.

Kommentar von Pumphose ,

Sorry aber das ist nicht meine Frage ? Mein Kind sucht sich ihre Freunde schon selber aus . 

Kommentar von vanillakusss ,

Ok, dann habe ich sie falsch verstanden. Welches Problem gibt es, wer ist eifersüchtig?

Kommentar von Pfaffenhofener ,

Und Du willst sie ihm dann verbieten. Zumindest in einem Fall. Oder verstehen wir das falsch?

Ein paar Informationen wären schon gut...

Kommentar von vanillakusss ,

Na eben. Ich verstehe es auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community