Frage von Fanfani, 85

Können Miterben mir mein Erbe streitig machen?

Meine Schwiegermutter hat meiner Frau, ihrer Tochter eine Immobilie geschenkt. Falls meine Frau vor ihrer Mutter stirbt, soll die Immobile an die Mutter zurückfallen. Meine Frau starb vor ihrer Mutter, also fiel die Immobile an die Mutter zurück. Meine Schwiegermutter hat die Immobilie nicht zurückgenommen.

Habe daher 3/4 der Immobilie (Erbeschein, Grundbucheintrag) geerbt, sie 1/4 der Immobilie. Nun ist meine Schwiegermutter auch verstorben.

1/4 der Immobilie und ihr Vermögen hat eine Erbengemeinschaft geerbt.

Diese Erbengemeinschaft will mir mein Erbe "streitig" machen.

Antwort
von schelm1, 50

Streiten darf jeder - recht bekommt einer. Lassen Sei die Gegenseite sich erstmal abstrampeln. Dann kann ihr Anwalt auf deren Gedanken, wenn es denn zum Gerichtsverfahren kommemn sollte, vortrefflich reagieren.

Antwort
von wfwbinder, 44

Wieso wollen die Dir Dein Erbe streitig machen?

Wollen sie die Ausschlagung Deiner Schwiegermutter von vor ein paar Jahren widerrufen?

lasse die klagen. keine Chance.

Antwort
von webya, 47

da wende dich an einen Fachanwalt. Wir kennen das Testament nicht. 

Antwort
von eccojohn, 35

Hoffentlich schafft es die Erbengemeinschaft, einen gewollten Zustand des Erblassers wieder herzustellen, und DICH vor die Türe zu setzen.

Antwort
von Januar07, 50

Na dann, ab zum Fachanwalt für Erbrecht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten