Frage von hippelig, 182

Können Mitbewohner sehen, wo ich im Internet surfe über den Router und was kann ich tun?

Hi :)

Könnt ihr mir mal bitte sagen, ob das möglich ist und wie ich das ändern kann? Was können sie sehen?

Wir benutzen alle unterschiedliche Computer mit einem Telekom-Router und haben dazu ein Passwort.

Es wäre mir echt peinlich, wenn sie das können.

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 28

Hallo hippelig,

wenn wir jetzt rein vom Speedport und den dort vorhandenen Einstellungsmöglichkeiten ausgehen, dann kann dein Mitbewohner deine Passwörter und besuchte Internetseiten nicht auslesen.

Was sonst noch möglich ist, (aber strafbar) kann ich nicht beurteilen.

Mit ein wenig krimineller Energie ist aber fast alles möglich.

Wenn du dir so unsicher bist, ändere in regelmäßigen Abständen deine Passwörter. Dies ist generell sehr empfehlenswert.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort
von hammerheadslf, 70

Können Ja aber nicht ohne know how
Und wenn dann ist es mittlerweile wieder höhst illegal,

Im zweifel ein vpn zu irgendeinem server ( es gibt tools dafür, meist aber kostenpflichtig oder extrem langsam )

Und naja hast doch sicher nix zu verbergen ^^

Kommentar von hippelig ,

Der Mitbewohner, der das machen würde, ist momentan im Urlaub.

Hat er Zugriff auf den Router? Bringt es etwas, wenn ich das Passwort
ändere, wenn er wieder kommt? Das ist dem egal, dass das illegal ist.

Doch ;)

Kommentar von hammerheadslf ,

Ist es dein router? Hast du zugriff? Was ist es für einer ? Weil ich hab meine "mitsurfer" in einem Gastnetz und da haben sie kein kontakt zu meinen datenströmen FB 7390
Vielleicht kann das deiner ja auch

Es gibt genug tools zum sniffen auf dem Netzwerkkabel.

Kommentar von hippelig ,

Ein Speedport von der Telekom. Ich kenne mich leider nicht aus seufz.

Kommentar von hammerheadslf ,

Google mal dein speedportmodell ( w723v oderso - steht auf der rückseite ) und beles dich mal obs nen gastzugang gibt ... Ist dein kumpel mit kabel oder wlan verbunden? Je nach modell kann man einen speziellen port an router zum gastzugang umbasteln oder ein zweites wlan ausstrahlen

Kommentar von hippelig ,

Danke für deine Hilfe. Der ist ja im Urlaub und Kumpel ist das nicht ;) Ich habe nur Angst, dass er, wenn er wiederkommt, alles sehen kann oder das jetzt schon kann und ich das ändern oder löschen kann. Dem gehört die Wohnung und ich kann mir schon denken, dass er guckt, was wir online so machen.

Kommentar von hammerheadslf ,

Dann VPN ^^

Antwort
von MariaMitchell, 75

Je nachdem wie skilled deine Mitbewohner sind, können sie sicherlich auch deinen Netzwerktraffic mitsniffen... und auch ein Router hat ein Log, was man potentiell auslesen kann... du kannst natürlich verschlüsselt kommunizieren, einen vpn nutzen o.ä....

Kommentar von hippelig ,

Danke. Können sie alles sehen? Passwörter und was ich geschrieben habe und was ich mir angesehen habe?

Kommentar von MariaMitchell ,

https://de.wikipedia.org/wiki/Sniffer

Hab mal auf einer großen Veranstaltung mit jemandem zusammen den Traffic mitgesnifft, wir konnten ALLES mitlesen, inklusive Facebook und E-Mail Passwörter etc. selbst wenn man nur Hashwerte hat, bisschen rechnen und paar Minuten später hat man, was man sucht...

Kommentar von hippelig ,

Seufz.

Der Mitbewohner ist ja momentan im Urlaub. Denkst du, der kann das auch aus der Ferne? Der Anschluss geht auch auf ihn.

Ich habe Zugang zum Router und das Passwort. Denkst du, ich könnte da irgendetwas machen? Bringt es etwas Passwörter zu wechseln?

Ich habe nichts Illegales gemacht. Ich möchte nur nicht, dass der Mitbewohner meine Passwörter und Daten hat, weil er für mich nicht vertrauenswürdig ist.

Kommentar von MariaMitchell ,

Schonmal über einen neuen Mitbewohner nachgedacht? Oder einen eigenen Internetanschluss? Es gibt auch Surf Sticks mit Prepaidkarte... dann nutzte halt sowas für "sensible" Daten...

Kommentar von hippelig ,

Ich ziehe hier bald aus und das lohnt sich dann nicht.

Antwort
von TheBigWini, 84

Theoretisch können sie das, ist aber nicht ganz so einfach und auch nicht gerade legal. Sofern sie kein spezielles Interesse haben, dir nachzuspionieren, sind deine Pornobesuche sicher ;-)

Kommentar von DustFireSky ,

Dann erzähl mal wie das geht :) Bin gespannt :P

Kommentar von TheBigWini ,

Ich gebe hier keine Hinweise zu illegalen Tätigkeiten.

Kommentar von DustFireSky ,

Illegal also. Okay, dann schreib das mal den Politikern ;) Erinnerst du dich noch ? Vorratsdatenspeicherung ? Machts pling ?

Selbst wenn es dein Kumpel wüsste, was wohl eher unwahrscheinlich ist, denn gewöhnliche Router der Provider logen nicht, welche Seite du aufgerufen hast,  wissen es die Internet Provider :D

Was würde dich denn mehr stören ?

Das es lediglich dein Mitbewohner weiß ?

Oder doch eher die ganze Welt :D ?

Kommentar von hippelig ,

Der Mitbewohner. Ich habe ja nichts Illegales gemacht.

Kommentar von hippelig ,

Dass es illegal ist, weiß ich auch. Das ist den Menschen, die das machen, aber egal.

Danke ;)

Was könnte ich denn machen, damit sie das nicht mehr machen und was können sie sehen, wenn sie es machen?

Kommentar von TheBigWini ,

Entweder nen eigenen Router nutzen oder über VPN surfen, dann bist du mehr oder weniger anonym.

Kommentar von hippelig ,

Der Mitbewohner, der das machen würde, ist momentan im Urlaub

Hat er Zugriff auf den Router? Bringt es etwas, wenn ich das Passwort
ändere, wenn er wieder kommt und ich ab sofort VPN benutze?

Kommentar von TheBigWini ,

Theoretisch schon. Aber warum hast du denn so Panik davor? In dem Moment wo er dich mit irgendwas konfrontiert, hast du ihn doch in der Hand.

Kommentar von hippelig ,

Ich möchte nicht, dass jemand meine Passwörter und Daten hat. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen?

Kommentar von TheBigWini ,

Das schafft er auf legalem Weg definitiv nicht und auch nicht ohne ein bisschen Fachwissen. 

Kommentar von hippelig ,

Danke. Das wäre gut.

Kommentar von Germandefence ,

da ist meiner Meinung nach nix illegal dran Kumpel entweder, ein Vertrag aufs Handy, oder ein eigener Router kostet doch nur 3 € im Monat.

Antwort
von spiele, 43

Habt ihr alle Zugriff aufs WebInterface des Router  ?

Wenn ja dann können Sie mit 1 Klick den ganzen Traffic vom Router abgreifen.

http://de.m.wikihow.com/Einen-Paketmitschnitt-von-einem-Speedport-W-701-V-erstel...

Kommentar von hippelig ,

Der Mitbewohner, um den es geht, ist mometan im Urlaub. Kann ich das Passwort ändern und er kann nicht sehen, was ich gemacht habe?

Kommentar von spiele ,

Von welchem Passwort redest du ?

Wlan ?

Lan?

Web Interface?

Kommentar von hippelig ,

Ja, vom Wlan.

Kommentar von spiele ,

Dan geht er per Lan rein und ist wieder da.

Bringt doch nichts. Wenn du ihn vom Sniffen fern halten möchtest muss das Web Interface Passwort geändert werden.

Hat er das überhaupt?

Kommentar von hippelig ,

Auf ihn geht der Anschluss und ich denke mal schon. Er hat auch den Router gekauft.

Kommentar von spiele ,

Ja dann kann er dich belauschen.

Wenn du dir solche Sorgen machst , kauf dir einen Eigenen Anschluss.

Oder gibts son Paragraf der das Sniffing ohne Erlaubnis von Mitbewohnern erlaubt? Wenn ja und du erwischt ihn ......

Antwort
von MasterClash, 23

nein können sie nicht

Antwort
von Germandefence, 67

Ja können Sie, wenn ihr mit dem selben Router Verbunden seit.

Kommentar von TheBigWini ,

Ganz so einfach ist es jetzt auch wieder nicht.

Kommentar von hippelig ,

Der Mitbewohner, der das machen würde, ist momentan im Urlaub. Hat er Zugriff auf den Router? Bringt es etwas, wenn ich das Passwort ändere, wenn er wieder kommt?

Kommentar von Germandefence ,

dass weiß ich nicht, und doch es ist ganz einfach man kann sehen welche Handys verbunden sind, und welche was Grade ansehen.

Kommentar von TheBigWini ,

1. Es soll noch Leute geben, die nicht ausschließlich über Handy surfen (du nennst sie wahrscheinlich altmodisch)
2. Klar kann ich sehen welche Geräte im Netzwerk aktiv sind, das war ja nie die Frage.
3. Um zu sehen, was andere User sich ansehen, muss ich mich entweder remote verbinden oder den Netzwerktraffic auslesen. Beides geht nicht ohne weiteres und ist ohne Zustimmung des anderen nicht legal.

Kommentar von hippelig ,

Ich surfe über meinen Computer mit WLAN ;)

Illegal ist das natürlich. Darum geht es doch nicht. Kiffen ist auch illegal und die Menschen machen es.

Ist das echt so schwer? Dem Typen gehört der Router und er bezahlt den Anschluss. Ich möchte nur nicht, dass er meine Passwörter und Daten hat und weiß, was ich mir so ansehe, weil er für mich nicht vertrauenswürdig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community