Können mit unlimitiertem datenvolumen Nebenkosten anfallen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nebenkosten, die nichts mit dem Internet zu tun haben (also telefonieren, SMS schreiben, Abos, bezahlen über Handyguthaben) können natürlich trotzdem auftreten. Ansonsten gibt es nur zu beachten, dass das unlimitierte Datenvolumen meistens nicht im Ausland gilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn man ein Abo oder ähnliches abschließt bzw Apps kauft, diese Kosten werden dann zusätzlich abgebucht. Eine Drittanbietersperre verhindert dies. Ansonsten wird man nur in der Geschwindigkeit heruntergedrosselt wenn man sein Highspeedvolumen verbraucht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei mobilfunkverträgen gibt es so gut wie nie unbegrenztes datenvolumen. entweder surfst du ab einer gewissen grenze gedrosselt und es kostet dich nichts, oder aber es startet eine datenautomatik wie bei o2 die dir kostenpflichtig datenpakete dazubucht und wenn du 3 monate in folge diese zusatzpakete in anspruch genommen hast wird dein vertrag auf ein höheres datenvolumen angepasst und du zahlst monatilich direkt mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unlimitiertes Datenvolumen bietet kein(!) Mobilfunkanbieter zur Zeit. Unlimitert heisst bei den meisten, dass Du nach dem Highspeed Volumen noch mit 64 kbit/s gratis weiter surfen darfst... Da dauert der Aufbau einer Internetseite mal eben 10 Skunden. Youtubevideos anschauen ist unmöglich. Und Nein, es entstehen für das Surfen an sich keine weitere Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qugart
13.07.2016, 13:18

Doch. Alle diese Flatrates haben ein unlimitiertes Datenvolumen.

Lediglich die Bandbreite ist ab einem gewissen Datenvolumen limitiert.

0

Was möchtest Du wissen?