Frage von kkathiii, 83

können mir meine Arbeitskollegen das rauchen verbieten?

Hallo, ich bin 18 und arbeite in der Altenpflege und habe vor kurzem erst mit dem rauchen angefangen. bei mir auf der Arbeit ist das rauchen in den pausen erlaubt, aber meine Kollegen wollen seit sie mitbekommen das ich rauche mich überreden damit aufzuhören. ich habe mich aber bewusst dazu entschieden zu rauchen, ich kenne auch die gefahren und will auch nicht darüber reden warum ich damit angefangen habe, da das SEHR privat ist. in der gemeinsamen pause reden sie die ganze zeit darüber und nerven mich nur damit. heute ging es sogar soweit das ich mich nicht mal getraut habe in der pause zu rauchen da sie mich total eingeschüchtert haben. die pause sollen man ja dazu nutzten können sich von der Arbeit zu entspannen, aber seit das mit dem rauchen Thema ist kann ich das gar nicht mehr. was kann ich tun das meine Kollegen mich nicht darauf ansprechen und es akzeptieren das ich rauche ?

Antwort
von MightyM01, 57

Ich würde erst einmal konkret klar machen das das schon stark in richtung mobbing geht und ich mich beim vorgesetzten beschwere wenn das nicht aufhört.

der nächste schritt müsste dann natürlich sein das du wirklich zu deinem vorgesetzten gehst und dich beschwerst.

argumentieren würde ich aber nicht damit das deine Kollegen dir das rauchen ausreden wollen, sondern das sie dich bevormunden und einschüchtern.

Antwort
von blackforestlady, 29

Dann geh doch nach draußen, wenn Du rauchen willst. Nur die Zigarettenenden entsorgen, damit es keinen Ärger hinter her gibt. Es ist Deine Entscheidung und Deine Gesundheit.

Antwort
von viomio82, 48

Du bist alt genug also sollen sie ruhig sein.

Im übrigen weiss ich aber dass viele eine Abneigung gegen Raucher haben, da sie häufig öfter ein Päuschen machen. Wenn die Chefetage auch raucht ist es ganz schlimm. Ich selbst achte da auch drauf. Verbiete niemandem das rauchen aber wenn dann nur in der halben Stunde Pause. Dann mussten sich die Kollegen die Pause halt aufteilen.

Kommentar von kkathiii ,

macht man bei uns auch aber die wo am meisten damit anfängt ist meine Mentorin und sogar meine Lehrerin die gestern für die Prüfungen da war hat sich über mich lustig gemacht weil mein Feuerzug leer war und ich mir eins ausleihen musste

Kommentar von viomio82 ,

Wie gesagt Du bist 18. Bekehren kann man Dich nicht das musst Du schon selbst tun. Ich denke sie wollen Dich einfach nur schützen also Deine Gesundheit schützen. Die meinen es sicher nicht böse.

Antwort
von Stadtreinigung, 49

Geht ja garnicht sowas

Antwort
von d999j, 41

Ich glaube da hast du keine guten Chancen, da deine Kollegen nun mal Recht haben.
Egal wie Privat deine Gründe sind, dich zu vergiften und dafür auch noch Geld zu bezahlen ist halt unsinnig.
Und ich hätte auch keine Lust mit jemandem zu arbeiten der ekelhaft stinkt.
Sorry das ich das so sage, aber ist ist so ^^

Kommentar von kkathiii ,

bei uns rauchen von 60 Mitarbeitern nur 10 nicht und bei allen anderen sagt man nichts nur bei mir!

Kommentar von EdwardElric ,

Bei ihm ist Rauchen in den Pausen erlaubt . Er ist 18. Also : Wo haben seine Kollegen recht?. Ja Rauchen schadet der Gesundheit, aber das ist ja seine Sache.

Kommentar von EdwardElric ,

* sie nicht er ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten