Frage von XDadrianX1, 77

Können mich meine Eltern zum Mitkommen (Urlaub) zwingen?

Angenommen meine Eltern kaufen mir einen Flug + ein Hotel mit, muss ich dann mitkommen?! Bin jetzt 16 und habe echt wenig Lust mitzukommen, da ich viel lieber anderes in den Ferien machen würde und das nicht irgendwo ausserhalb von Deutschland. Klar bin ich dankbar dafür , dass sie mir Reisen in andere Länder ermöglichen wollen aber ich war einfach schon in zu vielen und würde die Ferien gerne mal Zuhause verbringen.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Nordseefan, 36

Du bist "erst" 16 und somit haben deinen Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht für dich und dürfen entscheiden das du mitmusst.

Ob das nun für den Urlaub so gut ist, wenn du dich dann wie ein "Stinktiefel" benehemn solltest weil es dir so gar keinen Spaß macht sei mal dahingestellt.

Deine Eltern ahnen wahrscheinlich, das es nicht mehr viele Gemeinsame Urlaube geben wird. Für Kinder die groß werden sind solche Urlaube zuweilen auch doof, das gebe ich zu. Für Eltern jedoch wichtig. Sie wissen ja das sich dich nicht für immer festhalten können.

Wie wäre es mit einem Komprimiss: Ich komme gerne mit, will aber auch MAL für mich sein, oder miteintscheiden was wir machen.

Und in den .......ferien würde ich aber auch mal geren  mit Name nach Ort fahren.

Antwort
von conelke, 41

Das sollten Deine Eltern normalerweise im Vorfeld mit Dir klären, bevor sie irgendwas für Dich mitbuchen. Noch können Deine Eltern bestimmen, ob Du mitfahren musst oder nicht - Du bräuchtest ja ihr Einverständnis um alleine zu Hause zu bleiben.

Falls Deine Eltern noch nichts gebucht haben, dann würde ich es ihnen sagen, wie es ist, nämlich dass Du keine Lust hast mitzufliegen. Ist für Deine Eltern vermutlich auch angenehmer, als wenn sie jemanden mitnehmen müssen, der darauf Null Bock hat.

Antwort
von Isipulli, 12

Hallo XDadrian,

dass deine Eltern dazu berechtigt sind, bis du großjährig bist, hast du schon mehrmals gelesen.

Meine Idee dazu wäre, mal darüber nachzudenken, wie du deine "Reife" zeigen kannst. Nämlich z.B. mit einem ruhigen Gespräch, in dem du deinen Eltern zuerst dankst, dass sie dir den Urlaub finanzieren wollen. Und dann mit guten Argumenten darlegst, warum du "dorthin" nicht willst. Dann kann eventuell folgen, wohin du gerne möchtest (im Ausland) und deine Eltern fragen, ob das für sie auch eine Option wäre. Lege dir gute Gründe für deinen Auswahl zurecht.

Oder: Such dir etwas in Deutschland. Es gibt genug Angebote für Jugendliche, die lustig und spannend sind und du trotzdem "betreut" bist. Und dann setze deinen Eltern in Ruhe auseinander, aus welchen Gründen dieser Urlaub für dich (und deine Entwicklung) besser ist.

Solltest du der Idee folgen und sollte es das erste Mal in dieser Art sein, dann wundere dich nicht, dass sich deine Eltern wundern. Bleib ruhig und faktisch!

Viel Spaß mit deinem nächsten Urlaub!

P.S.: wenn ich deine Aussagen richtig interpretiere, bist du allein?! Wenn das stimmt, könnte die Frage nach dem Mitnehmen-Dürfen eines Freundes auch eine Möglichkeit sein.

Antwort
von henzy71, 48

Da du noch minderjärig bist haben deine Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht für dich - das heißt, dass sie bestimmen wo du dich aufhältst also ja, sie können dich zwingen mit in Urlaub zu fahren.

Gruß

Henzy

Antwort
von hydrahydra, 42

Bis du 18 bist, bestimmen deine Eltern deinen Aufenthaltsort.

Antwort
von Pucky99, 41

Ja können sie. Sie haben das Aufenthaltbestimmungsrecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community