Können mich meine Eltern mit 18 von der Schule nehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, das dürfen sie nicht, da würde die Schule auch gar nicht mitmachen.

Wende Dich bitte ans Jugendamt bevor Du 18 bist. Das hört sich nach ordentlich Ärger an, da wäre es besser, wenn Du in einer Maßnahme bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, können sie nicht, kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen?

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind verpflichtet dir eine Ausbildung zu ermöglichen bis zu einem betimmten Alter, welche diese ist und wann ist hierbei komplett in deinem Ermessen. MIt wann meine ich allerdings nicht, dass sie verpflichtet sind, dir eine zu ermöglichen wenn du schon 30 oder so bist.
Ich glaube so lang du bei ihnen lebst und unter 21 bist.
100% weiß ich es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dummie42
07.07.2016, 19:04

Auch über 21. Ein Studium hat man ja gewöhnlich auch nicht mit 21 beendet. Man kann auch erst eine Ausbildung machen und ein darauf aufbauendes Studium anschließen. Nicht unterstützen müssen die Eltern allerdings Faulheit oder ein Studium, was deutlich über die Regelstudienzeit hinaus ausgedehnt wird.

1

Nein, das können sie nicht, wenn du volljährig bist. Genauso wenig, wie sie dir vorschreiben können, welche Ausbildung du machen sollst.

Wenn sie versuchen sollten, dich zu zwingen, ist das ein Fall für's Jugendamt. Das ist zuständig, bis du 21 bist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie haben keinerlei Mitbestimmungsrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ich glaube nicht dass sie dazu berechtigt sind. Es ist deine Entscheidung ob du weiterhin zur schule gehen möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du volljährig bist, können das deine Eltern genauso wenig, wie Herr Gauland das könnte ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung