Können mich die Lehrer zwiengen ins Wasser zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo minagolpa!

Nein kann sie nicht. Sie kann dir aber ne 6 geben.

Lass mal deine Eltern mit der Lehrerin sprechen, ihr findet sicher eine Lösung.

Schwimmen ist nichts schlimmes, im Gegenteil es ist toll und macht Spaß.

Falls du mit der Tiefe nicht klarkommst, kannst du eine Therapie oder einen Kurs machen. Ich persönlich tauche in meiner Freizeit und finde es sogar besser als schwimmen.

Es gibt Intensiv-Kurse, da lernst du es ganz schnell. Gibt auch solche Kurse für Erwachsene und Kinder die deutlich älter sind als du.

Ist übrigens keine Schande mit 11 noch nicht schwimmen zu können.

Bitte mach einen Kurs. In den Nachrichten hört man immer wieder von Kindern und Erwachsenen die ertrinken in "ungefährlichen" Bereichen.

LG
P0rtH4x0r

PS: Es wird eh rauskommen, erzähl es lieber gleich (zumindest der Lehrerin).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minagolpa
24.10.2016, 00:36

Vielen Dank

0
Kommentar von P0rtH4x0r
24.10.2016, 00:36

Bitte. Ich hoffe ich konnte helfen.

0

Eventuell solltest du es etwas positiver sehen.

Sie kann dich nicht zwingen,aber dir die Möglichkeit geben,dich mit dem Wasser vertraut zu machen.

Ich glaube wenn du das Schwimmen erlernen könntest,hättest du sehr viel Freude daran.

Es macht Spass und ist gesund.

Versuch es doch mal.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest ins Wasser gehen und schwimmen lernen! Das ist immer gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minagolpa
24.10.2016, 00:19

Aber muss ich dann mit den anderen im tiefen Becken schwimmen?

0

Nein, aber vor Respekt solltest du dein Problem sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?