Können Menschen irgendwann 500 Jahre alt werden?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es treten viele Krankheiten mit dem Alter auf, die nicht medizinisch behoben werden können. So werden immer mehr Leute dement. Dies liegt nicht daran, dass wir alle einen an der Klapse haben, sondern dass unser Gehirn einfach nicht darauf ausgelegt ist so alt zu werden. Und wenn das Problem schon mit 70-80 auftritt, will ich nicht wissen, wie das mit 500 sein müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es liegt nicht am Gehirn, dass wir nicht älter als 200 Jahre ( manche Menschen kommen ja noch bis zum alter 108 oder mehr und weniger ) werden. Es liegt am Herz. Das Herz ist neben dem Gehirn auch lebenswichtig. Meine Erklärung warum es am Herz liegt: Kennt ihr das Gefühl wenn ihr euch mal so richtig erschreckt, oder sehr traurig seit, oder vielleicht hektisch werdet usw.? Unser Herz klopft je nach Situation schneller oder langsamer. Das Herz ist ein Organ, dass nicht ewig hält und wird bei jedem klopfen immer schwächer. Das ist auch der Grund, dass alte Menschen nicht mehr so gut etwas machen können wie Sport usw. Und der Grund, dass manche Menschen älter als andere werden ist der: Manche Menschen werden schnell hektisch und andere weniger. Ich weiß nicht ob es stimmt aber Menschen die ein hektisches Leben führen, leben dann aufgrund schnellerer Herzschläge logischerweise nicht so lange wie Menschen, die ein eher ruhiges Leben führen. Ich halte von dieser Frage aber auch nicht soviel, weil Menschen nicht dazu gemacht wurden ewig zu leben. Menschen kommen und Menschen gehen. Dass ist der ,Lauf der Welt´.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die älteste Schildkröte ist Adwaita" †, 256 Jahre  - Warum sollte ein Mensch nicht irgendwann auch so alt werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In biologischer Hinsicht werden wir mit Sicherheit keine 500 Jahre alt werden. Nach einer bestimmten Zeit schaffen unsere Organe es einfach nicht mehr "weiterzuarbeiten". Der Körper lässt es also nicht zu, das ist aber auch nicht schlimm. Denn Ziel ist es nicht selbst länger zu leben, sondern das Fortbestehen unserer Rasse ist das Ziel (Evolution). Aber das wir Menschen bald 500 Jahre vergehen lassen können und es den Anschein hat es würden nur paar Augenblicke dauern, halte ich für möglich.

;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich werd ich gar nicht so alt...
Da kommt man sich doch mit ca.200 Jahren wie in nem Gefängniss vor .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ui das dauert noch paar Menschen Generationen.

Je weniger man über Tod nachdenkt, desto 10 Jahre etwa länger lebt man (glaube ich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß ist das Menschliche Gehirn durch den mit dem Alter kommenden Verfall auf etwa 120 Jahr limitiert. Das heißt selbst wenn man ohne Krankheiten etc leben könnte wäre Tod nicht zu vermeiden. Das erreichen des 500 Lebensjahres ist also mehr als Utopisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Packt der körper bzw die organe irgendwann mal nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomatenkopf30
29.05.2016, 01:06

Man kann aber nicht wissen was es in paar Jahrzehnten alles geben wird...vllt gibt es da ja sogar schon Tabletten die dich 10 Jahre jünger machen (Organe etc). Weiß man nie ^^

1

Halt ich  für schlichtweg unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache den Anfang.....fehlen nur noch 440 Jahre...

Die packe ich auch noch.....pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
29.05.2016, 02:10

hahahaha......dauert ja nicht mehr lange ^^

1

Es wird irgendwann möglich sein, dass man ewig lebt. Man geht davon aus, dass der Mensch der ewig leben wird bereits geboren ist. Also die Wissenschaft ist sehr nah dran am langem Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DCaf218
29.05.2016, 01:25

wirklich interessant ^^

0
Kommentar von lowrider0
29.05.2016, 21:24

Kommt drauf an, ob man die Übertragung des Bewusstseins auf einen Computer als Weiterleben bezeichnet oder nicht. Der Mensch ist ja dann trotzdem tot. Das Computerhirn verhaltet sich nur ähnlich, im besten Fall gleich.

0