Frage von ladyblueeyes, 26

Können meine Weisheitszähne alles wieder verschieben?

Ich hatte 3 Jahre lang eine Gartenhagzahnspange und musste den Kiefer dehnen, da ich zuwenig Platz hatte um alle Zähne gerade hinzubekommen. Letztens war ich beim Zahnarzt und der sagte, dass meine Weisheitszähne aufjedenfall kein Platz hätten um zu kommen und ich sie so in 1 Jahr ziehen muss, Seit etwa 1 Woche, spür ich aber wie das Zahnfleisch ganz hinten sich löst und ein Zahn kommen will. Komischerweise hab ich jetzt schon zweimal geträumt, dass wenn die Zähne rauskommen obwohl sie kein Platz haben meine ganzen schön zurecht gebogenen Zähne verschieben könnten und einer evt sogar wegen dem Druck rausfällt...Könnten die Weisheitszähne das? Oder kommen sie einfach nicht wenn sie nicht durchpassen?

Danke im Voraus!

Antwort
von Allianzhilft, Business, 6

Hallo ladyblueeyes,

ich verstehe Deine Sorge nur zu gut. Nun hast Du eine lange und vielleicht auch unangenehme kieferorthopädische Behandlung hinter Dir und möchtest natürlich das gute Ergebnis behalten.

Die Theorie "Weisheitszähne verschieben alles" hält sich nach wie vor hartnäckig, ist aber mittlerweile auch unter Kieferorthopäden sehr umstritten. Schließlich stehen vor dem Weisheitszahn 7 gesunde Zähne, die quasi "dagegenhalten". Das klingt sehr plausibel, oder?

Dass es dennoch nach einer kieferorthopädischen Behandlung wieder zu einer Verschiebung kommt, kann beispielsweise daran liegen, dass die sogenannte Retainer-Phase, also, die Phase in der der das erreichte Ergebnis stabilisiert werden soll, zu kurz gehalten wurde. Es gibt auch zahlreiche weitere Theorien, die den Grund für die Verschiebung nach der Kieferorthopädie in unseren Genen sehen.

Das häufigste Problem mit Weisheitszähnen, die nicht genug Platz haben, ist, dass sie ihren Nachbarzahn schädigen können. Diese Schädigung kann auf mehreren Wegen stattfinden. Häufig ist die Schädigung der Wurzel des Nachbarzahnes, wenn der Weisheitszahn überhaupt nicht durchbrechen kann oder das Risiko einer Karies, wenn der Zahn nur ein kleines Stück durchbricht und nicht richtig gereinigt werden kann. Auch die Zahnzwischenraumhygiene bei nur halb durchgebrochenen Weisheitszähnen ist sehr problematisch.

Meist dient die Entfernung der Weisheitszähne dem Zweck, den gesunden und schön eingereihten Nachbarzahn gesund zu halten.

Lass Dich nochmal ausführlich beraten und hole Dir eine individuelle Begründung ab, warum in Deinem Fall die Entfernung der Weisheitszähne empfehlenswert ist. Poste sie doch hier, ich bin gespannt.

Achso, und abschließend: Träume sind Schäume :)

Lass Dich von Deinem Unterbewusstsein nicht verrückt machen.

Viele Grüße,

Yasmin


https://forum.allianz.de/

https://gesundheitswelt.allianz.de/themen/zahnpflege/

Kommentar von ladyblueeyes ,

Ich war beim Zahni und der sagte, ich soll noch 1 Jahr oder zwei warten bis alles ausgewachsen ist und dann erst schauen ob der Zahn immernoch kein Platz hat. Dieser Zahnarzt bei dem ich war meinte, er fände es besser wenn man den Zahn nicht zuuu voreilig zieht. Zum Glück! :D Da bin ich aber froh

Grüsse
Ladyblueeyes

Antwort
von chrisi565, 14

Rausfallen wird dir keiner. Aber Weisheitszähne können die Komplett Reihe wieder verschieben.

Hat mir damals mein Arzt auch gesagt

Antwort
von Sunnycat, 13

Ja können sie. Aus diesem Grund bekommt meine Tochter ihre demnächst rausgemacht. Wir haben sogar eine ärztliche Zweitmeinung eingeholt, ob das unbedingt sein muss. 

Punkt 1 ist, dass sich das ganze Gebiss verschieben kann(!) Punkt 2 die Wurzeln der Weisheitszähne könnten die Wurzeln der Backenzähne schädigen, sodass sie im schlimmsten Fall diese verlieren würde.. ) Lt. Röntgenbild von meiner Tochter jedenfalls....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community