Frage von KingChaos98, 43

Können meine Eltern über meinen Kopf hinweg den OP-Termin bestimmen?

N'abend, ich werde demnächst operiert und meine eltern wollen über meinen kopf hinweg den OP termin bestimmen. Mit ihrer vorstellung vom op termin bin ich allerdings so gar nicht einverstanden. Er passt mir vom timing her überhaupt nicht! Jz meine frage, ich bin 16, hab ich die möglichkeit dem arzt zu sagen das ich diesen zeitpunkt keinesfalls akzeptieren werde? Und wird er sich da mehr nach mir richten oder meinen eltern? Ich weiß das da ich noch keine 18 bin meine eltern das papierchen unterschreiben müssen. Aber gegen meinen willen kann man doch kein op datum festlegen oder? Gibt es iwas was ich dagegen tun kann?

danke für eure Hilfe :-) LG KingChaos

Antwort
von Allexandra0809, 41

Nun, die OP scheint ja nicht dringend zu sein. Somit werden Deine Eltern wahrscheinlich den Termin so legen wollen, wie es ihnen selbst Recht ist und auch für Dich in Ordnung sein soll.

Du selbst hast wahrscheinlich etwas andere Überlegungen. Die passen eben nicht so gut zu denen von Deinen Eltern.

Bring doch einfach mal gute Argumente, warum Du diesen Termin nicht möchtest, sondern den anderen. Dann kannst Du dem Arzt gegenüber natürlich auch Deine Wünsche äußern.

Kommentar von KingChaos98 ,

Argumente bringen nix. ich versteh nur wie immer die logik meimer eltern nicht. Jz glaub bitte nicht das ich dumm bin und dke deswegen nicht verstehe XD. Es ergibt für mich wirklich keinen sinn und ist einfach nur 100% unlogisch

Kommentar von Allexandra0809 ,

Bisher habe ich Dich noch nicht für dumm gehalten. Ich kenne weder Deine Gründe, noch die Deiner Eltern, warum die OP an diesem und keinem anderen Termin stattfinden soll.

Antwort
von kami1a, 22

Hallo! Die Eltern sollten das mit dem Kind besprechen - müssen sie aber nicht. Du kannst da nichts machen, alles Gute.

Antwort
von Dea2010, 26

Zuerst einmal bist du noch nicht volljährig. Deine Eltern haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht und können also durchaus bestimmen, wann du dich wo aufhältst!

Und wenn du frisch operiert bist, turnst du bestimmt nicht täglich die Treppen rauf und runter! Das ist also kein Argument!

Und den termin....ey, die Klinik wartet nicht speziell auf DICH. Der Doc gibt deinen Eltern einen Termin vor, ev einen Alternativtrermin, und das wars dann! Das ist kein Wunschkonzert, so ein OP-Termin.

Sei lieber froh, dass du operiert wirst und der "Schaden" behoben wird.

Manche wissen es echt nicht zu schätzen, wie gut unsere Gesundheitsversorgung hier ist!

Kommentar von KingChaos98 ,

Das sie nicht speziell auf mich wartet ist mir schon klar. Fakt ist das es eher einfach nicht geht als mitte dezember. Hab für die letzten 3 tage vor den ferien einiges geplant was echt wichtig ist. Genau da wollen meine eltern das. Ich möchte es lieber in den ferien machen. Ich hab immerhin da auch noch zeit mich auszuruhen usw. Und schule verpass ich da dann auch nicht. Ich bin natürlich froh das es gemacht wird und ich wieder schmerzfrei meine hobbys machen kann, und treppen rauf und runter turnen mit krücken? Never XD. In manchen dingen finde ich es echt schade das man mit 16 noch kein mitbestimmungs recht hat. In anderen fällen ist es aber schon sehr gut. Danke für die antwort LG

Antwort
von ghasib, 43

Red mal mit dem Arzt. Wenn der merkt, dass du überrumpelt wirst schlägt er einen anderen Termin vor. Ich weiß ja nicht was für ne OP und warum der Termin nicht passt. Aber du kannst dich strickt weigern dann fast dich kein Arzt an was deine Eltern dazu sagen weißt du am besten

Antwort
von conzalesspeedy, 35

Verstehe diese Diskussion mit Deinen Eltern nicht. Mir wurde der Op Termin von der Ärteschaft gesagt. Und los ging die Geschichte. Gruß

Kommentar von KingChaos98 ,

Unser aufzug funktioniert 4 wochen nicht. Bis mitte dezember. Ich laif keine 6 etg an krücken hoch. Deswegen geht das schon nicht eher

Kommentar von conzalesspeedy ,

Dann versuche Deinen Eltern zu erklären,das der Termin den Du ausgesucht hast,am besten für Dich ist. 

Antwort
von GoldenerDrache, 35

Hallo

Ich bin 15 und werde auch oft operiert.

So viel ich weiß dürfen die das.

LG

Antwort
von Papabaer29, 38

Da kannst du nix machen. Bis du volljährig bist, bist du praktisch das Eigentum deiner Eltern.

Kommentar von MichixDDD ,

Menschen sind kein eigentum! Wieso wollen das manche nicht verstehen

Kommentar von Papabaer29 ,

De facto ist das bei Minderjährigen aber so!

(Es wird natürlich nicht so genannt.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten