Frage von ThatsMyShit2, 106

Können meine Eltern o. der Arzt mich dazu 'zwingen'?

Hey. Ich habe schon seit ich ein Baby bin Herzprobleme und muss daher auch alle 2-3 Jahre zum Herzarzt. Ich bin w/15 und muss dieses Jahr das letzte mal zu dem Mann und wechsel danach zu einer Frau. Bei den Untersuchungen wird normal Blut abgenommen. Außerdem ein Ultraschall am Herz und diese komischen noppen da am Bauch/Brust Bereich. Da war es immer so das ich mich oben rum ganz frei machen musste. Jetzt bin ich aber 15 und habe ein Problem damit mich vor diesem Mann oben ganz frei zu machen, versteht ihr wie ich das meine?:D hahaha. Können meine Eltern mich dazu zwingen das zu meiner nur wegen dieser Untersuchung? Es ist mir echt unangenehm. Muss dieses Jahr wieder hin, deshalb die frage:)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von BrandnerKaspar, 34

Rechtlich entscheiden die Eltern alle Fragen, die die Behandlung betreffen. (Elterliche Sorge, §1626 BGB.) Alle Entscheidungen müssen so getroffen werden, dass sie dem "Wohle des Kindes" entsprechen.

Je älter das Kind geworden ist um so stärker muss es aber in die Entscheidung eingebunden werden. In Absatz 2 des § 1626 BGB heißt es: 

"Bei der Pflege und Erziehung berücksichtigen die Eltern die wachsende Fähigkeit und das wachsende Bedürfnis des Kindes zu selbständigem verantwortungsbewusstem Handeln. Sie besprechen mit dem Kind, soweit es nach dessen Entwicklungsstand angezeigt ist, Fragen der elterlichen Sorge und streben Einvernehmen an."

Bei einer 15-Jährigen müssen die Eltern also mit dem Kind besprechen, welche Entscheidung man am Besten trifft. Dabei müssen die Eltern das Kind anhören und seine Wünsche zur Kenntnis nehmen und so weit als möglich, berücksichtigen. 

Du möchtest dich nicht gegen die ärztliche Untersuchung als solche wehren. Du möchtest nur lieber von einer Ärztin untersucht werden, weil es Dein Schamgefühl verletzt, als 15 - jähriges Mädchen von einem älteren Herrn nackt untersucht zu werden. Ein solcher Wunsch ist auch aus Sicht eines verständigen Dritten nachvollziehbar.

Ein vernünftiger Kompromiss würde hier so aussehen, dass du bereit bist zur Untersuchung zu gehen. Aber die Untersuchung müsste von der Ärztin gemacht werden. Denn für die Untersuchung ist unwichtig, wer sie macht. Wichtig ist nur, dass sie vorgenommen wird.

Deshalb sind Deine Eltern rechtlich verpflichtet, für die Untersuchung eine Ärztin deines Vertrauens zu beauftragen.

Du kannst also nicht gezwungen werden, zu dem Arzt zu gehen.

Notfalls könntest Du die Untersuchung durch eine Ärztin durch staatliche Mithilfe durchsetzen (Jugendamt, Familiengericht).

Kommentar von ThatsMyShit2 ,

Ich bin ja dieses Jahr das letzte mal bei diesem Arzt, danach wechsel ich ja zu einer Ärztin.

Kommentar von BrandnerKaspar ,

Aber kannst auch dieses Jahr schon wechseln !

Leg das, was ich oben geschrieben habe, Deinen Eltern vor.

Antwort
von silberwind58, 42

Kann nach empfinden,dass Dir das peinlich ist aber der Arzt sieht das täglich zig mal! Der registriert das gar nicht! Geh nochmal ,es geht ja um Deine Gesundheit,die ist wichtiger als falsches Schamgefühl.Alles Gute.

Antwort
von Halbammi, 61

Ja, deine Eltzern können dich zwingen. Eigentlich müsstest du den BH anlassen können. Würde ich einfach mal anlassen. Der Arzt wird schon sagen wenn du den BH ausziehen musst.

Denk mal daran:der Typ macht jeden Tag nichts anderes als herzfehler zu untersuchen. Der hat schon viel mehr oberkörper gesehen und interessiert sich dafür nur als dein Arzt der dir helfen will.

Du solltest dir solch (falsche) Scham schnell abgewöhnen.

Antwort
von Mignon4, 26

nur wegen dieser Untersuchung?

Was heißt das denn? Du hast den Ernst der Lage offensichtlich nicht erkannt! Es geht um DEINE Gesundheit und nicht um den Arzt. Er sieht täglich nackte Menschen, Frauen und Männer. Das gehört zu seinem Tagesablauf und ist für ihn nichts Besonderes. Für ihn bist du nur eine Patientin wie alle anderen auch, aber keine Frau!

Stelle dich also nicht so an und freue dich lieber darüber, wenn er feststellt, dass dein Herz in Ordnung ist. Darum geht es ihm und nicht um eine pubertierende, weibliche Jugendliche!

Antwort
von Ballerburg, 43

Ich kann mir schon vorstellen, dass es dir in dem Alter etwas peinlich ist.
Geh trotzdem zu dem Arzt, es geht um dein Leben, falls sich deine Herzprobleme verschlechtert haben sollten, obwohl du das vielleicht gar nicht merkst ;)

Antwort
von Foecky1, 35

frag doch einfach mal ob du deinen bh anlassen kannst ^^

Kommentar von ThatsMyShit2 ,

Der sagt dann immer ich muss den aussuchen. Hab ich mit ca. 12/13 auch schonmal versucht-.- da ging das aber noch, jetzt würde das ziemlich unangenehm sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community