Frage von yxxxGIRLxxxy, 91

Können meine Eltern mir meine Drogenfreunde verbieten?

Bin noch nicht volljährig. Meine Eltern verbieten mir Kontakt zu meinen Freunden, welche Drogen konsumieren. (Weed) Habe selber auch mitgeraucht, Eltern haben es gerochen& jetzt kontrollieren sie mich auf Schritt und Tritt. Schon mehrere Wochen nicht mehr mit Drogenfreunde draussen.. Man sieht sich einfach oft, sagt hallo usw. haben mich auch wieder gefragt, ob ich auch mitrauchen will... Aber wegen Eltern& so.. Was würdet Ihr in diesem Fall tun ?

Antwort
von shawwtey, 14

Klar können sie das. Sie dürfen es auch.

Allerdings klingt es so als wenn deine Eltern ziemlich unaufgeklärt sind was Cannabis angeht.Es ist wahrscheinlich Sinnlos aber wenn dir was daran liegt kannst du ja mal versuchen sie davon überzeugen das Cannabis nicht so gefährlich ist wie viele denken. Außerdem den Umgang mit meinen Freunden würde ich mir von nix und niemanden verbieten auch nicht von meinen Eltern.

Antwort
von john201050, 26

wart bis du 18 bist.

deine eltern klingen zwar wie militante unaufgeklärte überwachungsfanatiker, aber solange du noch minderjährig bist, musst du dich einfach fügen.

Antwort
von Rottenbunnycorp, 13

ob du mitrauchen willst oder nicht musst d selbst wissen, aber ich würde mir von meinen eltern nicht den umgang mit meinen freunden verbieten lassen! du musst wissen, wer deine freunde sind und nicht die

Antwort
von piadina, 46

Eltern sind nicht nur "erziehungsberechtigt" sondern auch verpflichtet, sie auf Gefahren hin zu weisen. Da Jugendliche in Deinem Alter einfach noch nicht wissen, das Drogenkonsum tödlich enden kann, müssen die Eltern sie schützen.

Du hast das Zeug wahrscheinlich nur mitgeraucht um zu sein, wie alle anderen Mitläufer. Somit lebst Du nicht selbst bestimmt, sondern läßt Dich gängeln.

Antwort
von ponyfliege, 33

auf die eltern hören.

die wollen nur gutes für dich.

Kommentar von Thisisde ,

die wissen warscheinlich nicht mal wieso es verboten ist

Antwort
von derhandkuss, 45

Was ich in diesem Fall tun würde? Auf die Eltern hören natürlich!

Antwort
von MickyFinn, 13

Lass es bleiben... deine Eltern haben schon recht.

Man denkt immer ,,ach das kann nicht Schaden, wenn ich ein paar mal rauche".. Irrtum (!) Das Zeug macht die Birne weich und träge. Auch wenn du mir (noch) nicht glaubst, aber deine ,,Freunde" werden aller Wahrscheinlichkeit nach zu Loosern, die in ihren Leben nichts auf die Reihe bekommen. Das habe ich oft genug mitbekommen.

Das du nicht volljährig bist, heißt noch lange nicht, das du für Dummheiten entschuldigt bist... genauso wenig intelligent finde ich deine Frage. Die Antwort liegt klar auf der Hand, da brauchst du kein Feedback von Leuten hier die dich darauf hinweisen auf deine Eltern zu hören.

Antwort
von aXXLJ, 10

Google "Rauschzeichen"

Antwort
von GegenRauschgift, 10

Gerade da du weiblich bist kann ich das von deinen Eltern verstehen. Warte einfach bis du 18 bist und mache dann was du willst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community