Können mein Herz und mein Gehirn zusammen Arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Fakt ist, dass ist kein Trennungsgrund, der Vorwurf das du keine Leistung zeigst um die Beziehung aufrecht zu halten ist daher berechtigt. Viele junge Paare denken immer, dass eine Beziehung so einfach ist. Dabei ist es ein geben und ein nehmen. Aber wenn nur eine Seite etwas mit ein bringt, dann wird es früher oder später zum Streit kommen, weil der andere sich vernachlässigt fühlt. Deshalb kommt auch der Vorwurf, dass du ihn nie geliebt hast. Du solltest mal darüber nachdenken, ob du ihn wirklich liebst, denn Jungs/Männer haben auch Gefühle nur sie zeigen es nicht immer oder zeigen es gar nicht. Und solltest du ihn lieben, solltest du mit ihm darüber reden. Für eine Beziehung gehören immer 2 dazu. Und wenn er dich liebt, wird er auch zustimmen und dir eine 2. Chance geben. Tipp von mir: man hat immer Zeit für alles und jeden, deshalb sollte man es sich einplanen. In der Regel hat der Durchschnittsmensch ab 15.30 -- 16.00 Uhr Zeit für sein Privatleben. Und zum Privatleben zählt auch der feste Partner. Also könnte man sich mindestens 1x in der Woche mit dem Partner treffen. 16 - 19/20 Uhr ist vollkommen ausreichend um die Bedürfnisse zu decken. Da ist auch ein Gang im Kino drin. Denn ein normaler Film geht 120 min und dann hätte man immer noch 1-2 Stunden um in der Stadt irgendwelche Aktivitäten zu unternehmen. Die Zeit ist wahrer beziehungskiller in einer Beziehung. Aber ein Grund direkt es zu beenden ist es definitiv nicht. Ich weiß wovon ich schreibe, denn ich bin selbst seit über 1 Jahr in einer Beziehung. Und diese lief nicht immer rosig. Aber wenn man zusammenhält und sich liebt, geht man gemeinsam durch die Wand. Und deine Freunde und verwandte werden neidisch auf dich sein und werden fragen, wie das möglich ist, dass man so jung, so lange einen Partner haben kann.

Viel Glück noch und denk über meine Worte nach, evtl. habe ich dir sogar einen denkstoß gegeben. Ich freue mich sehr, wenn du auf meine Antwort antwortest. :)

Merlinshinyuke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anastasia0
15.02.2016, 10:17

Man merkt das du erfahrung hast in beziehungen..
Natürlich weis ich das ich auch viele fehler gemacht habe.
Und ich weis auch das ich eig. nicht bereit war für das.. Aber ich weis auch das mich das alles überfordert hat:/
& dankee viel mals deine antwort beingt mich zum nachdenken..

0

würde sagen, das er dich nie richtig geliebt hat oder wenn überhaupt. Nach einem Tag reagiert man nicht so. Würde das als abgeschlossene Sache nehmen und nicht mehr auf ihn eingehen. Schau nach vorne und gut is. Denke, das du noch ziemlich jung bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anastasia0
15.02.2016, 10:02

Dankee & ja also jung.. bin 16 jahre alt.

0

Doch Gratuliere ihm. Er freut sich vielleicht darüber und dankt Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dir sowas nachdem ihr Schluss gemacht habt schreibt, dann schreib ihm am besten nicht. Ich mein würde er dein 'Happy b-day' wollen, dann würde er nicht sagen 'ich bin einverstanden, dass wir Schluss machen..' sondern er würde nicht dafür sein und es immerhin nochmal probieren wollen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihm dieses Jahr jetzt nochmal aus Anstand gratulieren... einfach nur in 2-3 Zeilen - nicht mehr... mehr hat er eh nicht verdient. Ich würde also wie gesagt dieses Jahr nochmal gratulieren und wie es nächstes Jahr aussieht, muss man dann sehen. Höchstwahrscheinlich würde ich aber den Kontakt nach dem Glückwunsch jetzt abbrechen. Komplett!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihm auch gratulieren ....😊 er kann ja nicht mehr machen als es zu ignorieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anastasia0
15.02.2016, 10:01

Eben das würde mich noch mehr verletzen:/ Wen er mich ignorieren würde..

0