Frage von ACE123456789, 188

Können Männer und Frauen Freunde sein?

Ich kann es mir nicht erklären

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 94

Hallo :)

Jap, das geht --------> es kann durchaus tolle & langjährige platonische Freundschaften zwischen Mann und Frau geben. Ich pflege selbst drei solcher engen Freundschaften!

Einmal meine sogenannte "Kindergartenfreundin", die ich 1994 kennenlernte also 22 Jahre lang kenne.. wir kamen zur selben Zeit innen Kiga, verstanden uns gut, stellten fest dass wir nicht weit voneinander wohnten & daraus entwickelte sich eine tolle Freundschaft, die jetzt über 20 Jahre lang währt & die uns beiden sehr wichtig ist :) Wir können uns ALLES erzählen, sind echt immer füreinander da und haben keinerlei Geheimnisse. Dabei hatten wir immer unsere eigenen Partnerschaften: Sie hatte Freunde, ich Freundinnen. Zwar kamen wir uns so mit 14-15-16 auch mehrfach sehr nah, aber das hatte sich damals i.wie einfach ergeben..!

Dann wäre da noch eine Lehrerin zu nennen. Ich habe sie in der 10. Klasse gehabt & wir verstanden uns sehr gut. Sie war eine der liebsten Lehrerinnen, die ich hatte & kam zu uns, als sie ca. 25 Jahre alt war also frisch von der Uni kam :) Nach der Mittleren Reife verloren wir uns nie aus den Augen, haben oft gemailt, telefoniert & uns auch als mal getroffen.. und i.wann haben wir uns dann angefreundet, privat besucht & so kam eines zum anderen ;) Sie ist inzwischen verheiratet & ich habe eine feste Partnerin, die ich ebenso bald heiraten möchte.. aber wir stehen uns weiterhin sehr nah :)

Mit einer ehemaligen Mitschülerin aus meiner Berufsschulzeit verbindet mich ebenso 'ne ganz tiefe Freundschaft. Wir fanden uns einfach gleich nett und es entwickelte sich eine tolle Verbindung. Zwischen uns kam es NIE zu "Handlungen", wir finden uns einfach nur sehr sehr nett & haben täglichen Kontakt.. seit fünf Jahren immer um die selbe Uhrzeit :) Entweder ruft sie an oder ich!

Antwort
von Machtnix53, 59

Was wär das für eine armselige Welt, in der Männer nur mit Männern befreundet sein dürften und Frauen nur mit Frauen.

Die einzige Bedingung ist, dass man den anderen akzeptiert einschließlich seiner Beziehungen und Vorlieben. Und natürlich gehören auch Gefühle zu einer Freundschaft. Das einzige Gefühl, das eine Freundschaft stört, ist das Gefühl des Habenwollens. Das stört aber auch eine Liebesbeziehung.

Antwort
von Psychotrix, 70

Auf jeden Fall :)

Ich bin sehr sehr gut mit einem Mädchen befreundet! Wir treffen uns relativ regelmäßig, können über sonst was reden und mehr als Freundschaft empfinde ich nicht. Da es bei ihr sowieso ein kleines Hin und Her mit einem Jungen und ihr gibt, sind ihre Gefühle ebenfalls für jemand anderen bestimmt.

===
Somit sind wir super befreundet, empfinden aber keine Liebe füreinander. ;)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 30

Natürlich können Männer und Frauen auch durchaus sehr gut miteinander befreundet sein und die Praxis bietet dafür auch genügend Beispiele. Dabei ist es auch keineswegs erforderlich, das der entsprechende männliche Protagonist an einer Sehschwäche leidet respektive vielleicht auch völlig erblindet ist sprich er kann auch durchaus die Reize der entsprechenden Frau mit stoischer Ruhe wahrnehmen ohne das sich bei ihm in dieser Hinsicht etwas tun wird. Natürlich aber darf auch nicht verschwiegen werden, dass Amor gelegentlich auch hier seine Hände im Spiel hat und dann liegt das Ende der Freundschaft sozusagen zwischen den Schenkeln.

Antwort
von Schwoaze, 65

Selbst wenn ich hier ganz alleine mit meiner Meinung stehe, vertrete ich sie.

Mann und Frau können miteinander nicht auf Dauer befreundet sein.

 Für kurze Zeit, ja. Wenn beide Singles sind, ja. Wenn einer der beide in einer Beziehung steht/stehen, nein. Wenn beide hetero ausgerichtet sind, nein.

Gut bekannt, ja. Befreundet - nein.

Kommentar von Psychotrix ,

Und wie kommst du darauf? Also wodurch bist du dir so sicher, dass das so ist?

Kommentar von Schwoaze ,

 Wie ich darauf komme? Durch meine Erfahrung.

Antwort
von TimeosciIlator, 47

Kommt drauf an. Wenn einer der beiden Sympathie für den anderen hegt, der andere aber eine Affäre von vornherein ausschließt, kann der Schuss nach hinten losgehen.

Selber schon mal erlebt.

Man lernte sich kennen. Es war viel augenscheinliche Sympathie von beiden Seiten vorhanden. Doch die Resonanz, der körperlichen Nähe, die man sich erhoffte, blieb aus. Als man es dann irgendwann nicht mehr aushielt und wissen wollte, woran man eigentlich ist, wurde man logischerweise enttäuscht. Diese Enttäuschung führte zum Splitt dieser Freundschaft.

Deshalb sollte man bei einem Kennenlernen, dem Gegenüber möglichst zeitnah mitteilen, dass man keine festen Absichten in sich trägt.

Eine Freundschaft sollte in diesem Zusammenhang gut funktionieren können, wenn beide Personen es von vornherein als Freundschaft "ohne mehr" betrachten.

Antwort
von elenore, 45

"Können Männer und Frauen Freunde sein?" ......Klar können sie das....ich glaube, es ist ein Mangel an Fantasie, der Menschen daran hindert, sich vorzustellen, dass es emotionale und soziale Nähe zwischen Frauen und Männern gibt, in der Sex keine Rolle spielt.

Natürlich kann es passieren, dass sich der eine in den anderen verliebt, ich glaube allerdings, dass das in einer richtig guten Freundschaft selten passiert. Wir wissen so viele intime Dinge über den anderen, wir kennen Macken, Fehler, Ängste, Schwächen. Da bleiben so wenige Geheimnisse offen. Um sich zu verlieben, braucht es auch das Unbekannte, das Geheimnis.

Wo lernt man das andere Geschlecht besser kennen als in einer Freundschaft, die im Gegensatz zur Beziehung objektiver gegenüber dem anderen Geschlecht eingestellt sein kann als dies nun mal in einer Beziehung je der Fall sein dürfte? Da könnte was dran sein.....oder???

Kommentar von SwaghafterLEL ,

ja, können die

Antwort
von Kittylein123, 26

Also bei mir hat es nie geklappt. Es gab ihm Endeffekt immer Gefühle oder halt nicht. Mal trennten uns Partner von uns.

Wenn es bei anderen klappt: prima. Ich hatte das Glück nie.

Antwort
von Lisaa1810, 80

Ja, ich bin mit mein besten Freund schon 7 Jahre befreundet, es war schon immer nur Freundschaft ^^

Antwort
von tomasand, 34

Ja auf jeden Fall ! Habe auch schon über viele Jahre einen guten Freund er gehört schon fast zur Familie 

Antwort
von auchmama, 65

Aber sicher können sie das! Ich habe sogar einige männliche Freunde!

Antwort
von StelinaVicky, 71

Kommt drauf an manchmal verwandelt es sich in Liebe :) Und ja es geht ich hatte auch ein besten Freund :3

Antwort
von Nordseefan, 71

ja sicher, warum hast du denn Zweifel daran?

Kommentar von JillTuck2010 ,

Das ist eine der Fragen, die für viele Ewiggestrige sehr typisch ist. Einen (rationalen) Grund für seine Zweifel gibt es nicht.

Antwort
von 2001Jasmin, 57

Ja das können sie 😜😊 sie können sogar sehr gute Freunde sein..

Antwort
von SonjaDieKatze, 45

natürlich, ich hab einige männliche freunde die mich nur als kumpel sehen 

Antwort
von nowornever15, 18

Ja, das können sie, aber es kann auch mal zu näheren, eigentlich ungewollten Kontakten kommen und so dann vielleicht in´s Bröseln geraten.

Ich muss da jedenfalls an das Lied "Tausendmal berührt" denken.

 

Antwort
von Kometenstaub, 61

Ja. Sie können es. Sogar gute Freunde.

Antwort
von OnkelPitti, 63

Ja ... ich habe eine Menge Freundinnen ... oder zumindest mehrere ...

Antwort
von josef050153, 21

Natürlich geht das, allerdings sind dann meistens beide schon verheiratet.

Antwort
von Dunkerjinn, 70

Grundsätzlich ja, im Einzelfall auch mal nein!

Antwort
von Smudo1284, 9

klar können männer und frauen freunde sein.

ich bin eine frau, habe in meinem leben fast nie freundinnen gehabt, aber immer kumpels um mich rum. mit weibern habe ich fast nie zu tun.

Antwort
von Ich00011, 38

Ja, können sie.

Antwort
von annab04, 61

Ja klar :)

Antwort
von lisamandala, 68

Nur wenn die sich nicht attraktiv finden.

Kommentar von chrissdecross ,

klar auch dann

Kommentar von lisamandala ,

Habs nie geschafft, wurde IMMER mehr drauß, also es ist sicher möglich, die chance aber doch gering.

Kommentar von Kometenstaub ,

Dann haben deiner Meinung nach nur hässliche Frauen Männer als Freunde?

Antwort
von AnnaStark, 51

Ja klar, warum denn nicht ??????

Millione, Milliarden von Männer sind mit Frauen befreundet, ohne miteinander zu vögeln :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten