Frage von kantenmann1990, 67

Können Leute die Geld vom solzialamt beziehen im lade nicht mit Karte zahlen?

Guten Tag meine Freundin hat mir heute erzählt sie könne in Laden nicht mit Karte zahlen weil sie ihr Geld vom Sozialamt bekommt? Sie sagt das haben ihr die Leute von ihrer Bank gesagt. Kann das sein ?????

Antwort
von kiara36, 27

Das kann sein, das sie keine Zahlfunktion auf der Karte hat.

Manche Banken überprüfen die Einkommensverhältnisse bevor sie so eine Karte ausgeben.

Jedoch kann jemand bereits eine Karte mit Zahlfunktion haben und wenn dieser angenommen später Sozialleistungen erhält erfährt das die Bank ja nicht unbedingt.

Antwort
von isomatte, 9

Die Bankkarte muss schon zum bargeldlosen Zahlen vorgesehen sein und das kann sie nur bei ihrer Bank erfragen,wenn diese sagen das damit keine bargeldlosen Zahlungen möglich sind,dann wird sie wahrscheinlich keine EC - Karte haben,denn mit dieser wäre es möglich !

Das sie Sozialleistungen bekommt hat damit aber nichts zu tun,dann sollte sie sich mal nach einer EC - Karte erkundigen und sollte sie schon eine haben,dann nach dem Grund warum dies nicht möglich ist.

Antwort
von DonCredo, 14

Hallo! Dafür kann es unterschiedliche Gründe geben. Es gibt z.B. bei VR-Banken eine sogenannte ServiceCard, mit der man nur an den bankeigenen Maschinen Geld ziehen kann. Die Nutzung im Laden ist dabei nicht möglich. Diese Karte ist meist kostenlos oder billiger und wird i.d.R. dann ausgegeben, wenn man dem Kunden keine Überziehung erlaubt - oder der Kunde es ausdrücklich wünscht. Natürlich kann es sich auch um Sperrungen handeln aber das müsste Deine Freundin eigentlich wissen ... Gruss

Antwort
von berlina76, 20

Nicht einfach so, da liegen noch andere Gründe vor. z.b. Kontopfändungen,P-Konto etc.

Antwort
von Strolchi2014, 41

Wenn sie Guthaben auf ihrem Konto hat, sollte sie auch mit Karte zahlen können.

Antwort
von snatchington, 31

Dass sie nicht mit Karte zahlen kann, liegt nicht daran dass das Geld vom Sozialamt kommt.

Vielleicht ist das Konto gesperrt (Pfändung, überzogen, kein Guthaben)

Antwort
von martinzuhause, 26

die leute von der bank haben ihr da wahrscheinlich nur die karte gesperrt weil sie damit nicht umgehen und mit dem geld haushalten kann.

wo das geldf herkommt ist für ein zahlen mit karte egal

Antwort
von Socat5, 27

Soll wahrscheinlich heißen, dass sie nicht überziehen kann weil sie keinen Dispo bekommt.

Antwort
von Gerneso, 22

Dann hat sie wahrscheinlich keine EC-Karte, sondern nur eine Kundenkarte der Bank.

Woher ihr Geld kommt ist zweitrangig.

Antwort
von walthari, 27

Vermutlich wurde ihre Kreditkarte irgendwann mal gesperrt, ab dann kann man nur noch mit der normalen Bankkarte zahlen, das hat nichts damit zu tun woher sie das Geld bekommt.

Antwort
von Weazli959, 20

das ist so unsinn.  Wenn sie geld auf dem konto hat und das nicht gepfändet wurde, kann sie mit karte zahlen.

Ist völlig egal, woher das geld kommt, die supermarktkasse interessiert nur dass da geld drauf ist, die karte von der richtigen bank und gültig ist :)

Antwort
von Hoonicorn, 21

Wenn Geld aufm Konto is und das Konto nicht gesperrt/gepfändet kann man immer mit EC zahlen solange der Laden Kartenzahlung erlaubt. Im Supermarkt gehts auf jeden Fall. Bei Ali um die Ecke wirst wahrscheinlich Schwierigkeiten haben deinen Döner mit Karte zu zahlen, da Gebühren für Ali anfallen wenn man den Pin eingeben muss. Muss man unterschreiben fallen für Ali keine Gebühren an, dafür kriegt er seine 3,50 auch erst ne Woche später.

Antwort
von Januar07, 27

Vermutlich hat die Freundin lediglich eine Bankkarte, aber keine EC-Karte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten