Frage von NiklasKarelli, 76

Können Kupferoxid und 2-Methyl-2-Propanol miteinander reagieren?

Mein Lehrer meinte Nein. Es oxidiert nicht (zu einem Keton: 2-PROPANON + Cu + Wasser)

Er hat uns dann noch folgendes gesagt: Primäre Alkohole können zu Aldehyden, sekundäre zu Ketonen und tertiäre gar nicht oxidieren.

2-Methyl-2-Propanol ist doch ist doch ein sekundärer Alkohol... also müsste er doch zu einem Keton (wie oben) oxidieren

Antwort
von theantagonist18, 43

Ich sage mal auch was dazu. Zeichne dir bitte mal dein Molekül auf und schau dann ob du wirklich einen sekundären Alkohol hast. Ich gebe dir einen Tipp: wie sieht denn tert-Butanol aus?

Kommentar von NiklasKarelli ,

Ich habe mein Molekül bereits in aufgezeichneter Form inklusive des Namens und zwar aus dem Unterricht, nicht selbst "erfunden". :D

Tertiäres Butanol gibt es nicht, aber sekundäres gibt es, genauso wie sek. Propanol - also auf was willst du mich hinweisen? Propan = 3 Cs und egal ob du von links, rechts, oben, unten, vorne, hinten nummerierst, das mittlere wird immer die Nr. 2 haben, somit ergibt es mit einer OH-Gruppe daran ein sekundäres Alkohol, also 2-Propanol. Jetzt noch ein C auf die andere Seite und es ist 2-Methyl-2-Propanol.

Kommentar von theantagonist18 ,

Ja, die Sache ist nur die, dass du dadurch, dass deine Methylgruppe am selben C hängt wie deine OH-Gruppe du keinen sekundären Alkohol mehr hast.

Den Namen, den ihr verwendet ist der nach IUPAC korrekte. In der Praxis sagst du aber tert-Butanol. 

Ich mache es mal kurz: du hast in deinem Molekül einen tertiären Alkohol und somit kannst du nicht einfach so oxidieren. Irgendeine C-C Bindung müsste gebrochen werden.

Antwort
von Bevarian, 54

Sofort die Strukturen zeichnen und dann Deine Vorstellung von tertiären Alkohole überarbeiten - oder Du erklärst mir den 5-bindigen Kohlenstoff des Ketons...   ;)))

Kommentar von NiklasKarelli ,

Tertiäre Alkohole? Es geht doch darum, dass er vom einen SEKUNDÄREN Alkohol behauptet, es würde nicht reagieren, aber dann sagt er, sekundäre würden doch reagieren und zwar zu Ketonen oxidieren.

Kommentar von Bevarian ,

Du sprichst von 2-Methyl-2-Propanol! Ist das ein primärer, sek oder tert. Allohol?!?

Ich hab' so das Gefühl, daß Du da was mit n- und iso-Alkanen mixt...

Kommentar von NiklasKarelli ,

Sekundär , weil die OH-Gruppe am zweiten (=mittleren) C ist.


N- und Iso-Alkane kennen wir noch nicht, aber was tut das zur Sache?

Kommentar von Bevarian ,

Und wie nennt sich dann Deiner Meinung nach eine OH-Gruppe am 5. C einer Kette? Du solltest Dir wirklich noch mal die Definition anschauen...   

Kommentar von TomRichter ,

Sekundär ist falsch, und sekundär heißt nicht "am zweiten C".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community