Frage von Baffy1973, 11

Können künstliche Harnleiter so einen Verschleiss erleiden das sie ausgetauscht werden müssen?

Hallo ! Eine Frage ich weiblich bekam mit 18 auf beiden Seiten künstliche Harnleiter weil der Urin in die Niere zurück floss und dort grossen Schaden anrichtete zurück blieb eine Schrumpfniere. Seit Jahren habe ich immer mal wieder infekte in den Nieren und der Blase . Kann es sein das diese künstlichen Harnleiter so einen Verschleiss erleiden das sie ausgetauscht werden müssen ? Die besten ja nun schon gute 24 Jahre. Also wie siehts da mit verschleiss aus oder halten die ein Lebenlang ?

Antwort
von Zegikniet, 7

Ich würde erstmal herausfinden welches Material damals verwendet wurde und da du dazu mit der Klinik in Kontakt treten musst kannst du doch auch direkt dort anfragen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community