Frage von nixname100, 53

Können Katzenflöhe Krankheiten auf Menschen übertragen?

Antwort
von NormalesMaedche, 21

Übertragen tun die nichts.
Aber jucken, hab überall floh Bisse.
An den Kater gehen sie natürlich nicht, nur an mich.
Warum bekomme ich keine Anti floh kur?

Antwort
von Achwasweissich, 9

Ich habe gehört das sie Bandwürmer übertragen können, ob das aber eine Sorte ist die auch in Menschen gedeiht weiß ich nicht. Ansonsten gibt es meines Wissens nach keine Gefahren außer das du allergisch sein kannst (dann werden die Bisse dick und können sich entzünden) und das es halt abartig juckt.

Antwort
von Wippich, 29

http://www.katzen-tipps.com/ratgeber-parasiten/katzen-floehe-beim-mensch.html

Kommentar von Bitterkraut ,

Seltsame Seite, die widerprechen sich selbst gleich bei den ersten Sätzen

..Katzenflöhe nisten gerne in Nischen von Polstermöbeln und Teppichen ein und legen hier ihre Eier ab.

..Sie bevorzugen dichtes Fell, in dem sie sich einnisten und ihre Eier ablegen können.

Beide Zitate aus dem Link - was denn jetzt? Im Fell oder in Polstermöbeln? Flöhe nisten sich nicht ein, sie bauen keine Nester, schon der Begriff ist falsch. Nicht sehr glaubwürdig, die Seite.

Und das hier ist der Gipfel:

.Katzenflöhe sind nämlich ein häufiger Zwischenwirt von Bandwurmeiern, die sie auch auf Menschen übertragen können. Das kann passieren, wenn Sie versehentlich einen Floh verschlucken, z.B. beim Schmusen mit Ihrer Katze.

Klar, man verschluckt ganz leicht einen Floh - ich wette, daß es keinen einzigen Fall gibt, wo eine Wurmübertragung so stattgefunden hat. Der Link ist unseriös bis dumm.

Antwort
von frischling15, 31

Bis auf juckende Pickelchen passiert Dir nix !

Antwort
von Sonja66, 19

Also die Flöhe der Ratten übertragen die Pest....  ;-)))

Kommentar von Bitterkraut ,

aber nur, wenn die Ratten infiziert sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten