Können Katzen Phantasien haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe Prinzessle!

Mit Aufmerksamkeit habe ich deine Frage gelesen und deine Schilderung, was deine Katze tut.

Mein Kater tut es auch und ich habe mich etwas näher damit beschäftigt, um den Grund herauszufinden und ich glaube, dass Katzen es tun, weil sie ihre Aggressionen und Bewegungsdrang damit kompensieren ( wobei da jede Katze anders ist, wie auch beim Menschen).

Eine Katze braucht wie wir Bewegung, Spiel, Ausgleich und Harmonie. Um das zu gewährleisten agieren sie ab und zu so, dass sie wie aus heiterem Himmel losflitzen, jagen oder es scheint, dass sie hinter etwas herjagen.

Das ist normal und gehört zu einer Katze, wie zu uns das Riechen und Sehen.

Ich animiere meinen Kater dann immer, wenn er seine Attacken hat, weil ich weiss, dass er danach ausgeglichen und friedlich ist.

Du kannst, wenn dich dieses Verhalten stört auch Spielzeug selbst basteln, mit Federn, Bändern, Seidenstreifen und Kartons, wo du mit deiner Katze spielen kannst. Sie braucht Abwechslung. Katzen hassen Monotonie und Stumpfsinn. Katzen brauchen Abwechselung, Toben, Spielen und ganz wichtig, die Wärme und Nähe des Partners und das bist in diesem Fall: DU!

Mein Tipp:

Bastel die eine Leine aus Papierstreifen und Federn ( Papier, weil dadurch, falls deine Katze mal das Papier frisst, nichts passieren kann) und geh raus mit ihr über Stock und Stein spielen. Das hilft dir und deiner Katze, denn Bewegung braucht der Menschen ebenso :)

Alles Liebe und Gute

Nike Viktoria

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prinzessle
18.08.2016, 14:34

Lieben Dank für Deine Gedanken zum Thema...

Es ist so, dass unsere Katzen am Waldrand mit Teichen leben und raus und rein können wie es ihnen gefällt...

So habe ich täglich gejagte Mäuse und auch mal Fische zu entsorgen, was unserem wilden Krähenpaar gefällt...sie warten nur darauf, bis ich sie auf die Steinmauer lege, um sie dann ab zu holen...so war zu mindest der Tod dieser Tiere nicht umsonst..

Joshio ist sieben Jahre alt so wie sein Bruder Anubis...aber nur Joshio hat so lustige Anfälle....was mich überlegen liess ob er sich dabei Geschichten ausdenkt, dass er verfolgt wird um dann den Spiess um zu drehen und selber das illusionäre Wesen jagt...

Also wir müssen jedenfalls jedes Mal schmunzeln wenn er seine schwachen fünf Minuten hat...er der sonst so besonnen wirkt...darum erhielt er auch diesen Namen, denn Joshio heisst vom Japanischen übersetzt der rechtschaffene Mann...

Aber eben trotzdem vielen Dank für Deine Antwort....mit einem Katzen freundlichen Gruss

0

Das sind die "spinnerten Minuten" die wohl jede Katze hat, ich denke, das dient der Überprüfung der lebensnotwendigen Jagdreflexe.

Scheinfinten könnte man diese "Ausraster" auch nennen. Ob die Katzen dabei Fantasien haben, entzieht sich meiner Kenntis, aber spinnerte Minuten haben sie auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prinzessle
17.08.2016, 15:40

Ja stimmt schon....allerdings sind sie sehr gute Jäger....so nur das Ueben des Fluchtweges diesbezüglich in Frage kommt....so wie Du es mir zu erklären versuchst...

0

Bei die Kommetare fällt mir auf,nicht der Mensch sucht sicht die Katze aus sondern Umgekehrt,einfach gesagt,jede Katze Sucht sich ihr Personal aus,es sollte bloss keiner auf die Idee kommen die Katzen zu verstehen,das geht nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dfllothar
18.08.2016, 08:41

Wenn man sich damit befaßt, die Katzen zu verstehen, dann geht das schon. Wenn mir die Nachbarskatze begegnet, dann bleibt sie vor mir stehen, sieht mich an und miaut in allen Tonlagen. Ich merke, daß sie mir etwas sagen will. Ich versteh zunächst zwar nicht was sie will, spreche sie an, sie hört mir zu und zeigt mir dann durch Körperbewegung ihren Wunsch. Das war für mich oft eindeutig, z.B. die Tür öffnen oder ganz einfach mal gegrauelt zu werden.

0

Nun das könnte schon sein,aber es liegt sehr Nah das es die Genetische Veranlagung ist,denn jede Katze ist ein Raffinierter Jäger,von daher schon Möglich das etwas gejagt wird was nicht da. Am Tag bis meistens Mittag da sind sie Faul,nach der Mittagszeit bekommen sie ihren 5 Minuten,dann nochmal gegen Abend. Aber um eine Katze überhaupt verstehen zu können geht einfach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prinzessle
17.08.2016, 15:00

Ja weisst Du es sind Katzen die sehr naturnah leben...am Waldrand, mit zwei Teichen....also sie haben da genügend Jagdfreiheiten die sie auch real nutzen...und die Beiden sind bereits 7 Jahre alt, also kann es doch nicht nur leeres Spiel zum üben sein... 

0