Frage von Tobi1018, 19

Können Jugendliche Nikorette erwerben?

Hallo! Ich würde gerne wissen, ob man das so genannte Nikorette zum abgewöhnen vom Rauchen auch als Minderjähriger in der Apotheke kaufen kann.. Keine Sorge, ich rauche nicht, aber mein Vater.. Bei meinem Vater sind es einige Faktoren welche dafür Sorgen das sich sein Gesundheitszustand immer mehr verschlechtert. Er arbeitet im Schichtdienst, er ernährt sich ziemlich ungesund (hauptsächlich von Tiefkühlfraß), er ist einsam (hat keine Freundin, und lebt daher seit Jahren alleine in seinem großen Haus), und er muss Tabletten nehmen da er eine leichte psychische Krankheit hat. Alles in allem mache ich mir sehr Sorgen ob er sein 80. Lebensjahr noch erreicht.. Ich habe da echt Angst vor.. Mittlerweile bin ich selbst zwar erst 13, er aber schon 54.... Für ihn würde ich gern mal Nikorette kaufen, nur zum testen. Er meint das bringt bei seiner Sucht wahrscheinlich nichts, aber ich will es trotzdem unbedingt mal testen. Immerhin raucht er fast 10-15 Zigaretten am Tag Bitte helft mir.

Antwort
von nutzernaemchen, 15

Leider ist Nikorette erst ab 18 erhältlich. Ich bin gerührt, dass du dir so viel Sorgen um deinen Vater machst. Nikotinsucht ist einfach etwas ganz Verteufeltes...selbst mit einigermaßen starkem Willen schafft man es nicht, aufzuhören. Vor allem muss man es als Raucher SELBST wollen.

Du könntest deinem Vater helfen, wenn du dir Zeit für ihn nimmst, und öfters was schönes mit ihm machst. Am besten was sportliches, Radfahren oder Schwimmen gehen. Oder ihr bereitet euch mal gemeinsam ein gesundes Essen zu.

Kommentar von Tobi1018 ,

Aber das Problem ist einfach, das ich nciht bei meinem Vater lebe.. Ich sehe ich vielleicht alle 2-3 Wochen. Und dazu kommt noch das er selber einfach kaum Zeit hat sich sportlich zu arrangieren.. Und er kann nicht kochen.. Er ist halt ziemlich vereinsamt... 

Kommentar von nutzernaemchen ,

Das ist so schade....aber letztendlich ist  ER SELBST für sich verantwortlich. Viele Menschen arbeiten im Schichtdienst, sind Single und bekommen ihr Leben auf die Reihe. Es ist nicht deine Aufgabe, dich in deinem Alter um ihn zu kümmern...auch wenn du es gern möchtest.

Kommentar von nutzernaemchen ,

momentmal..er raucht 10-15 Zigaretten am Tag??? das ist jetz nicht sooo viel. Ich kenne welche, die rauchen das 5fache :-(

Antwort
von Misrach, 8

Die sind leider erst ab 18, frag doch deine Mutter oder  hast du Geschwister  die schon 18 sind. 

Antwort
von meinerede, 7

Ist gut gemeint, aber wenn´s bei Deinem Dad nicht "klick" macht, ist das ´nausg´schmissenes Geld! Ganz billig sind die Kaugummies übrigens auch nicht.

Kommentar von meinerede ,

Seh´gerade: ´s gibt sowohl Kaugummies als auch Pflaster. Beim Kaugummi isses so, dass danach die Zigarette nicht schmeckt (Bleigeschmack). Lässt aber recht schnell wieder nach.

Bei den Pflastern isses so, dass man ja keine Zigarette rauchen darf, wenn man sie dranpappen ha, weil die ja kontinueierlich Nikotin abgeben.. Kann zu Nikotinvergiftung führen.

Antwort
von Smudo1284, 9

10 bis 15 zigaretten täglich ist doch sehr wenig, ein durchschnittlicher raucher raucht mehr als er.

nikorette und andere entwöhnungsprodukte aus der apotheke sind ab 18 jahren erhältlich.

man kann einen nicht zum aufhören bringen, wenn dein vater den versuch mit nikorette starten möchte, wäre es das beste, wenn er selbst in die apotheke geht und sich das kaufen würde.

wenn man es geschenkt bekommt, liegt es am ende doch nur rum.

der wille aufzuhören muss von ihm kommen, nicht von anderen.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten