Können Insekten ein psychisches Trauma erleiden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tiere sind so ein Thema.. man kann nicht erforschen, ob Tiere so denken und fühlen wie wir. Ob sie überhaupts Gefühle besitzen. Tiere handeln ja eher nach Instinkten und nicht nach logischen Überlegungen..

Denke schon, dass Haustiere ein Stück weit Gefühle haben. Bei Insekten hm... ^^ Vielleicht hat sie erstmal einen Schock. Ganz klar ist: Man sollte weder Mensch noch Tier quälen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chucknils
07.06.2016, 23:27

Was das Quälen angeht, stimme ich natürlich zu. 

Eine wichtige Frage, ist, ob man ein Insekt überhaupt quälen kann, ohne es physisch zu verletzen, denn das würde ja implizieren, dass die Fliege sich ihrer Existenz bewusst ist und positive und negative Gefühle haben kann. Die Aussage "Eine Fliege kann keine negativen Gefühle entwickeln" wäre ja praktisch äquivalent zu "Man kann Fliegen nicht psychisch quälen"

0

Ich glaube die Psyche einer Fliege ist so winzig das sie kaum Traumatisiert werden kann. Sie wird wohl eher vollkommen durch Instinkte und Automatismen geleitet.

Bei größeren Tieren ist das denk ich anders ich denke auf jeden Fall das zb. Ein Hund oder eine Katze bzw so ziemlich alles was so groß und größer als eine Maus ist komplexe Gefühle haben kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein tatsächliches Trauma kann frühestens nach 4-6 Wochen attestiert werden.
Ich denke die Stubenfliege hat echt Glück.
Bevor sie kapieren kann, dass sie ein Problem hat, ist sie aufgrund Altersschwäche verstorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chucknils
07.06.2016, 23:31

Das wird wohl der Grund sein, weshalb Alkoholismus, Drogenmissbrauch und Selbstmord bei Fliegen nicht so weit verbreitet sind.

0
Kommentar von FrlZett
07.06.2016, 23:58

Sie sind einfach nicht in der Lage darüber zu berichten, geschweige denn eine aussagekräftige Studie darüber zu verfassen.

0

Haben Insekten eine Psyche? Können nicht alle Lebewesen leiden, selbst der kleinste Grashalm, wenn Du ihn abschneidest? Wenn ja: traumafähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chucknils
07.06.2016, 23:19

Ich hab mal irgendwo gelesen, dass dieser signifikante Geruch von frisch gemähtem Gras zur Warnung dienen soll. Ich bin aber nicht mehr sicher, wer gewarnt werden sollte, anderes Gras oder Tiere :D

Das deutet zumindest auf so etwas ähnliches wie ein Bewusstsein bei Pflanzen hin, ist aber noch kein überzeugendes Indiz darauf, ob dieses Bewusstsein mit unserem vergleichbar ist.

0