Frage von Mondlachen, 11

Können in der Ergotherapie Sitzung gestaltete Sachen einfach verkauft werden?

Eine Mitarbeiterin der Ergotherapie hat einen kleinen Laden angemietet um angefertigte Sachen, innerhalb der Ergotherapie zeit, dort zu verkaufen. Darf sie das eigentlich ohne die Zustimmung von Bewohnern und Patienten? Einige Menschen können aus gesundheitlichen Gründen ihre Zustimmung zum Verkauf, der von ihnen angefertigten Sachen, nicht geben. Sind meine Bedenken gerechtfertigt oder übertrieben? Das Material wird vom KH und Altenheim gestellt.

Antwort
von Herb3472, 6

Die Frage, ob sie das ohne Einwilligung derer darf, die die Gegenstände, Malereien etc. geschaffen haben, ist berechtigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten