Frage von BigBootyJohnson, 42

Können hohe Töne auf Dauer Hörschäden verursachen?

Hab in der Bedienungsanleitung meines Interface gelesen, dass nicht nur laute Töne sondern auch Hohe Töne Hörschäden verursachen können. Stimme das?

Antwort
von Klausepeter33, 20

Hallo BigBootyJohnson,

ich meine mich zu erinnern, dass uns im Studium gesagt wurde, hohe Frequenzen seien schädlicher, als tiefe.

Antwort
von Gummibusch, 19

Sogar unhörbar hohe Töne richten Schäden im Ohr an wenn der Schalldruckpegel zu hoch ist.☺

Antwort
von Nunuhueper, 13

Ursächlich für die Schädigung der Sinneszellen ist immer die Dauer und Intensität des Lärms. Schon bei einer 8-stündigen Lärmexposition ab 85 Dezibel kommt es zuerst zur Innenohrhörschädigung. Das heißt, die hohen Töne werden zuerst nicht mehr wahrgenommen, weil diese Hörzellen irreversibel geschädigt sind..

Antwort
von Huflattich, 31

Wenn es dort steht stimmt es sicherlich - nicht ratsam es auszuprobieren ....

Antwort
von Sib1234, 24

kommt darauf an welche Dauer (Zeit)

Antwort
von BetterInStereo, 29

Ja das stimmt :)

Antwort
von nixawissa, 11

Ab einem Wert von 90 Dezibel ist es für unser Ohr schädlich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community