Frage von seliiineee, 105

Können Hauptschüler und Gymnasiasten befreundet sein?

Antwort
von XNightMoonX, 29

Da die Schule, sowie Noten und Abschlüsse nichts über die Intelligenz eines Menschen Aussagen und auch nichts mit dem Charakter zu tun haben, ist das nichts anderes, wie jede andere Freundschaft. ;-)

Ich habe auch eine Freundin die aufs Gymnasium ging. Ich auf die Hauptschule, obwohl ich eigentlich auf die Realschule hätte gehen können. Aber meine Eltern und der Direktor haben mich nicht wechseln lassen..
Naja, jedenfalls kennen wir uns schon seit dem Kindergarten und damals wusste keiner, wie das alles mal sein wird.

Das haben Kinder uns auch voraus. Sie urteilen nicht, sondern nehmen die Menschen wie sie sind. ^^

Kommentar von Matermace ,

"Das haben Kinder uns auch voraus. Sie urteilen nicht, sondern nehmen die Menschen wie sie sind."

Das hat sich in dem Alter normalerweise erledigt.

Kommentar von XNightMoonX ,

Im Kindergartenalter? Also ich weiß nicht, was für Kinder Du kennst, aber bei uns war es im Kindergarten noch so.
Und ehrlich gesagt ist es ziemlich traurig, dass sich sowas bei vielen Menschen irgendwann "erledigt". Hat sich bei mir jedenfalls nie geändert.
Wenn man jemanden nicht kennt, hat man im Grunde überhaupt kein Recht über irgendwas zu urteilen. Und Vorurteile sind immer schlecht.

Antwort
von PoisonArrow, 27

Klar können sie das.

Es sei denn, ihr ausgeprägtes Klassenbewusstsein hält sie davon ab, sich mit den Doofproleten / hochnäsigen Affen (je nach Sichtweise) abzugeben.

Auf meiner Schule waren knapp 200 Schüler in meinem Jahrgang.
Davon hatte ich 2 - 3 als Freunde.
Der Rest war von irgendwelchen anderen Schulen.
Das hat KEINEN von uns interessiert.

Grüße, ----->

Antwort
von rafaelmitoma, 24

was soll dieser quatsch. ich war hauptschülerin und bin jetzt mit einem studierten befreundet, dem ich haushoch überlegen bin. ich ziehe ihn immer auf mit einem kleinen scherz,bitte ich hoffe es nimmt mir niemand übel, ich sage immer studierte gehen am lebern vorbei.

Kommentar von vani0305 ,

finde ich auch

Kommentar von Tom0601 ,

So ein Schwachsinn...wenn man studiert, hat man DEUTLICH bessere Berufschancen als ein Hauptschüler!

Kommentar von rafaelmitoma ,

das war ja auch ironisch gemeint, hast du denn kein humor

Antwort
von ponter, 37

Nein, es gibt ein Gesetz, das verbietet eine Freundschaft...

Quatsch! Natürlich, es kann hierzulande jeder mit jedem befreundet sein, wie er's gerne möchte.

Antwort
von kim294, 45

Natürlich.

Ich war auf dem Gymnasium und eine meiner besten Freundinnen auf der Hauptschule... gar kein Problem.

Antwort
von vani0305, 11

Natürlich, die Schulform sagt doch nichts über den Charakter aus.

Antwort
von Maiaalma, 21

Ja natürlich, eine meiner besten Freundinen ist Hauptschülerin und ich finde das nicht schlimm.

Hauptschüler, sind genauso Menschen wie du und ich.

Antwort
von JUndso, 58

nee geht nicht ist aber auch nur ein Bug der bald gepatched wird keine Sorge ^^

ja natürlich geht das ^^

Antwort
von heide2012, 50

Ja, natürlich.

Antwort
von Tragosso, 12

Natürlich. Was sollte sie daran hindern?

Antwort
von Kandahar, 22

Warum sollten sie das nicht können?

Antwort
von Meela99, 56

Schwierig

Antwort
von KeyYang, 18

klar geht das

Antwort
von zaxly, 16

Klar. 

Antwort
von domi158, 50

Ich bin Gymnasiastin und war mit einem Hauptschüler zusammen..
Was sagt die Schulform bitte über einen Menschen aus?

Antwort
von cariloveliebena, 57

Ja klar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten