Frage von international90, 41

Können Grashüpfer laufen und sind sie gefährlich?

Hallo Leute ich habe in meinem Zimmer ein komisches Insekt entdeckt, das durch die ganze Wand lief und plötzlich gesprungen ist als ich ihn aufsaugen wollte. Wenn Grashüpfer laufen können dann war das einer nehm ich mal an, aber wie klettern die ganz nach oben. Jedenfalls habe es danach nicht gefunden und habe Angst das mir während des Schlafs entwas passiert. Sind die Dinger gefährlich ?

Antwort
von Othetaler, 20

Grashüpfer können natürlich laufen, springen und auch fliegen. An Tapeten hochzulaufen macht ihnen auch keine Probleme.

Gefährlich sind sie nicht. Falls du aber auf ein wütendes großes Heupferd triffst, solltest du es nicht zu viel ärgern. Die können ordentlich beißen.

Antwort
von albatros, 4

Sie sind absolut harmlos, lediglich von einer Pflanze könnten sie kosten. Sie können laufen und hüpfen.

Antwort
von Mignon4, 37

Grashüpfer sind grün. Es ist unwahrscheinlich, dass zu dieser Jahreszeit ein Grashüpfer bei dir im Zimmer ist.

Du kannst ganz beruhigt schlafen. Was auch immer das für ein Tier gewesen sein mag, es ist ungefährlich. :-)

Kommentar von international90 ,

Das war was schwarzes konnte aber auch hüpfen

Ich hab irgendwie Angst das der mich vergiftet

Ich hatte mal etwas Deospray auf ihn gesprüht, ich hoffe das der bereits tot ist

Kommentar von Mignon4 ,

Es gibt hier keine giftigen Tiere. :-))

Kommentar von SiMau ,

Dochdoch.....TIERE die giftig sind gibt es bei uns auch. Die Wahrscheinlichkeit einem zu begegnen eher gering. Kreuzottern wuseln nicht an Zimmerwänden hoch und Kröten werden eher überfahren....Salamander sind vom aussterben bedroht usw.....haha

Kommentar von SiMau ,

Also schwarz und gehüpft? Sollte das eine kleine Grille sein...riecht sie jetzt gut und wenns zirpt sucht sie einen Partner. Das kann ja lustig werden. 

Variante 2: ein Floooohhhhh

Antwort
von SiMau, 28

Es gibt keinen Grund Angst zu haben.

 In dieser Jahreszeit suchen Insekten auch Schutz und Wärme und verirren sich dann mal in die Wohnung. Es gibt Heuschrecken ( sind bei uns grasgrün) in klein und gross und auch Grillen ( dunkelbraun/schwarz) und deren Beine erlauben es sich an glatten Flächen fest zu halten. Grosse Heuschrecken und auch Grillen fange ich ein und lass sie ins Freie. Es ist unnötig diese Tiere zu töten. Sie sind sehr nützlich und wollen von uns Menschen gar nichts, da hast du mit einer Stechmücke eher einen Grund dich aufzuregen. Schlaf in Ruhe und such das Tier morgen und schmeiss es raus. 

Und das nächste Mal schaust du genau nach und reagierst nicht gleich in Panik, Situationen erkennen und richtig einschätzen ist wichtig fürs Leben.

LG

Kommentar von international90 ,

Das war sehr beruhigend. Danke : )

Antwort
von ginatwice, 33

Gefährlich sind die nicht. Aber manchmal erschreckend groß :-)

Antwort
von MrMiles, 34

Sie laufen wie jedes andere Insekt und sind in keinster Weise für dich gefährlich.

Höchstens auf die Nerven gehen können sie dir.

Kommentar von international90 ,

Ja aber was wenn die während des Schlafs mir in die Nase gehen oder so ? Bist du dir ganz sicher ?

Kommentar von MrMiles ,

Alleine von der Größe her passt du schon nicht ins Beuteschema von Grashüpfern. Vielleicht beruhigt es dich auch zu wissen, dass sie Vegetarier sind.

Kommentar von international90 ,

Das sie Vegetarier sind, hat mich sehr erleichtert muss ich ganz ehrlich mal sagen ! Solange sie mich nicht beißen. können die ruhig mit mir hocken und Filme schauen

Antwort
von derhandkuss, 30

Grashüpfer sind einfach nur niedlich, garantiert aber nicht gefährlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten