Frage von piepsmausi26, 114

Können geschwollene lymphknoten auch bei einer Magen Darm Grippe auftreten?

Also ich hab ja schon vorher erwähnt, dass ich geschwollene lymphknoten habe. Auf der rechten Seite und sie sind sehr schmerzhaft. Ich hab ein starkes petzen im Bauch und starke Übelkeit. Ich musste die ganze Nacht würgen, aber ich hatte weder Erbrechen noch Durchfall. Eigentlich wollte ich zum Arzt, aber ist es überhaupt eine Magen Darm Grippe? Ich war schon vorletzte Woche krank. Was meint ihr? Dumme Antworten von wegen geh zum Arzt und was weiß ich, sind unerwünscht

Antwort
von magnum72, 87

Ich möchte dich nicht mit Ärzte Sprüchen nerven, doch ich fürchte darauf wird es am Ende hinauslaufen. Ok. Du hast also geschwollene Lymphknoten. Wichtig ist sind es alle oder nur einige. Grundsätzlich kann man sagen das es sich dabei um Zeichen einer Entzündung handelt. Du sagst es betrifft die Knoten der rechten Seite. Sind es alle? Oder nur in der Leiste ? Wie ist es in den Achseln ? Und am Hals etwa schräg nach unten hinter den Ohren? Fakt ist aber wenn diese bereits Schmerzen verursachen ist schon ziemlich viel Zeit vergangen. Das passiert nicht von heute auf morgen. Und genau deshalb nerve ich dich jetzt mal so richtig. Gehe bitte so schnell wie möglich zu deinem Hausarzt! Er muss schauen welche Knoten betroffen sind. Daraus kann er ableiten was dir fehlt. Und du wärst bestimmt auch gerne die Schmerzen los oder? Also nochmal ultimativ genervt. Geh bitte bitte zum Arzt ok?😉😁😊 Ps: Deinen Nickname find ich Klasse.😅😊😂

Antwort
von blackforestlady, 106

Es kann auch was ernsteres dahinter stecken und das kann nur ein Arzt herausfinden. Hier im Forum kann man nur spekulieren und damit ist Dir auch nicht geholfen. Oder erhoffst Du Dir von Hobby Ärzten, dass sie Dir eine Diagnose stellen. Unangemessen und gefährlich, daher ab zum Arzt. Vielleicht müssen da auch mehrere Test gemacht werden um überhaupt herauszufinden was Dir fehlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community